20.03.2017
FLUG REVUE

Kostenloses Online TrainingLufthansa schult verantwortungsvollen Umgang mit Drohnen

Lufthansa Technik präsentiert auf der Messe für Informationstechnik CeBIT die Initiative „SafeDrone“ zur Minimierung von Unsicherheiten und Risiken in der unbemannten Luftfahrt.

SafeDrone

Als Mitglied der 'SafeDrone' Community erhalten registrierte Nutzer eine Plakette zur Kennzeichnung ihrer Drohne. Foto und Copyright: Lufthansa Technik AG.  

 

Über das kostenlose Basisangebot „SafeDrone by Lufthansa Technik“ können sich Drohnenpiloten und -Dienstleister samt ihrer Fluggeräte registrieren, qualifizieren und zertifizieren lassen. Neben einer Einführung in Unmanned Aircraft Systems, Komponenten, Flug- und Steuerungsgrundlagen, erhalten die Teilnehmer eine Grundlagenschulung in Flugsicherheit, Aerodynamik und Meteorologie. Teilnehmer des Schulungsprogrammes erhalten nach erfolgreicher Teilnahme ein „Safe-Flyer-Zertifikat“.

Die Inhalte des Onlineangebotes wurden von Experten aus den Geschäftsbereichen Lufthansa Technik und Lufthansa Aviation Training zusammengestellt. Neben den Schulungsmaterialien kann hier auch auf Standards für Technik, Qualität und Sicherheit im Umgang mit Drohnen zugegriffen werden. Das komplette Angebot ist im Internet unter safe-drone.com verfügbar.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Instandhaltung von Getriebefan-Triebwerken Lufthansa Technik und MTU gründen Gemeinschaftsunternehmen

21.02.2017 - Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben am Montag eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet. Das neue Unternehmen soll Triebwerke der PW1000G-Familie instand halten. … weiter

Lufthansa Technik Noch Ausbildungsplätze frei

21.02.2017 - Bei der Lufthansa-Technik-Gruppe werden die letzten freien Ausbildungsplätze in Kürze vergeben. Für fünf Berufe können sich Interessenten noch bewerben. … weiter

Flugzeugwartung bei Lufthansa Technik Nachtschicht in Hamburg

13.02.2017 - Wenn am Flughafen abends die Lichter ausgehen, dann herrscht in der Wartung Hochbetrieb. Wir haben eine Nachtschicht bei Lufthansa Technik in Hamburg begleitet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App