14.01.2010
FLUG REVUE

A350 XWB elevator contract for Harbin Hafei Airbus

Harbin Hafei Airbus Composite Manufacturing Centre, a joint venture between Airbus and Chinese partners, signed a contract for the work package of A350 XWB elevators with the Spain-based Aernnova Aerospace (ANN) which is a major supplier of aerostructures to Airbus.

Under the contract, the Manufacturing Centre will become the sole supplier of A350 XWB elevators to ANN. The Manufacturing Centre is responsible for both manufacturing and assembling the complete set of elevators, mostly made of composites. Production in China is expected to start in 2012 after an initial industrialisation phase in Europe.

Following the agreement for the A350 rudder and A350 S19 maintenance door, the A350 XWB elevator is the third A350 work package allocated to the Manufacturing Centre. It is also the largest A350 XWB component allocation contracted in China to date and is a part of the five percent of the A350 airframe to be manufactured in China.

Harbin Hafei Airbus Composite Manufacturing Centre Company Limited is a joint venture between Airbus China (20%) and a group of Chinese partners comprising Harbin Aircraft Industry Group Corporation Limited (HAIG, with 50%), Hafei Aviation Industry Company Limited (HAI, 10%), AviChina Industry & Technology Company Limited (AVICHINA, 10%) and Harbin Development Zone Infrastructure Development Company Limited (HELI, 10%). The Manufacturing Centre commenced production of elevators for Single-Aisle Airbus aircraft in December 2009.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
neo-Großkunde leidet unter Getriebefan-Kinderkrankheiten IndiGo beschränkt Reiseflughöhe ihrer A320neo

24.03.2017 - Die indische Fluggesellschaft IndiGo hat ihre Piloten angewiesen, als maximale Reiseflughöhe ihrer Airbus A320neo nur noch auf 30.000 Fuß zu steigen, um die Triebwerke der neuen Zweistrahler zu … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter

Neues Werk in Schwerin ZIM Flugsitz erweitert Produktion

22.03.2017 - Es läuft rund für den Sitzhersteller aus Markdorf: Kürzlich wurde ein zweites Werk in Schwerin eröffnet und eine Vereinbarung mit Airbus unterzeichnet. … weiter

Vietnam Airlines Mit Airbus A350 XWB ab Frankfurt

21.03.2017 - Ab Januar 2018 bedient Vietnam Airlines die Strecken von Frankfurt nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt mit dem neuen Airbus 350-900. Der Airbus-Zweistrahler ersetzt den bisher auf diesen Strecken … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App