29.01.2014
FLUG REVUE

A350 XWB MSN3 completes cold weather testing in Iqaluit

Airbus’ A350 XWB MSN3 development aircraft with a team of 48 Airbus specialists has completed cold weather trials at Iqaluit, Canada.

Temperatures reached down to -28°C. The scope of the trials included: APU and engine starts after cold soak; verifying system behaviour; low-speed taxi and rejected take-offs. It also performed a local flight as planned.

This latest phase of the development test programme comes only days after MSN3’s completion of the high altitude tests in Bolivia. Since the A350 XWB’s first flight with MSN1 on June 14th 2013, over 900 flight test hours have been performed in close to 200 test flights by both MSN1 and MSN3.

In total the A350 XWB flight test campaign will accumulate around 2,500 flight hours with the fleet of five aircraft. The rigorous flight testing will lead to the certification of the A350-900 by the European EASA and US FAA airworthiness authorities, prior to entry into service which is now predicted in Q4 2014.



Weitere interessante Inhalte
Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter

Weitergehende Zusammenarbeit geplant Iran Air: Codeshare mit Lufthansa

18.01.2017 - Als erste westliche Airline seit dem politischen Tauwetter mit dem Iran hat die Deutsche Lufthansa eine neue Codeshare-Vereinbarung mit Iran Air geschlossen. … weiter

SR Technics Edelweiss-A340 bekommen neue Kabine

18.01.2017 - Die Schweizer Fluggesellschaft Edelweiss Air lässt die Kabinen von vier Airbus A340-300 bei SR Technics modifizieren. … weiter

Neue Software der NASA Kürzeres Zeitfenster zwischen Landungen

17.01.2017 - Die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA erprobt bei Testflügen ein System, das den Luftverkehrsfluss an vielbeflogenen Airports verbessern soll. … weiter

Italienische Presse meldet angebliche Pläne Will Etihad bei Lufthansa einsteigen?

17.01.2017 - Etihad Airways könnte, laut unbestätigten italienischen Medienberichten, als Großaktionär bei der Deutschen Lufthansa einsteigen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App