16.03.2010
FLUG REVUE

Air Berlin cancels part of Boeing 787 order

Air Berlin has agreed with Boeing to streamline its order book to account for a change in market conditions and in order to meet Air Berlin’s specific operative requirements.

Air Berlin and Boeing have agreed on a reduction of the number of firm orders of 787 aircraft from 25 to 15 and to reduce the number of optional 787 aircraft from 10 to 5. The 10 aircraft order reduction has a current list price of approximately 1.7 billion US dollars.

The agreement also provides that the delivery of 9 Boeing 737 aircraft will be rescheduled to 2015. These aircraft were originally scheduled for delivery in 2010 or 2011, respectively.

Due to the long-standing relationship between Air Berlin and Boeing which is based on good faith, the adjustments to the Air Berlin order book were mutually agreed.

Ulf Hüttmeyer, Air Berlin’s CFO, stated: "For Air Berlin, the agreement means a significant reduction of its financial obligations due to lower and much more distributed investment profile."

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Neuausrichtung der kriselnden Airline airberlin baut in Berlin-Tegel aus

07.12.2016 - Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft expandiert in Berlin und erhöht ihre Frequenzen auf bestimmten europäischen Strecken. … weiter

Abspaltung der Tochter für touristische Flüge airberlin verkauft NIKI an Etihad

05.12.2016 - airberlin hat am Montag den Verkauf ihrer Anteile an NIKI bekannt gegeben. Für 300 Mio. Euro steigt Etihad bei der österreichischen Airline mit EU-Verkehrsrechten ein, ohne damit juristisch "die … weiter

airberlin Nicht ohne meinen Christbaum

28.11.2016 - Im Dezember können airberlin-Passagiere auf internationalen Flügen kostenlos einen Weihnachtsbaum mitnehmen. … weiter

Sofortmaßnahmen gegen Flugausfälle Gewerkschafter schließen Krisenvereinbarung mit airberlin

06.10.2016 - Nach tagelangen Flugausfällen bei airberlin und TUIfly haben sich die Gewerkschaften Vereinigung Cockpit und ver.di mit der Geschäftsleitung über eine freiwillige Hilfe gegen nochmalige Flugausfälle … weiter

40 Flugzeuge im Wet-Lease an Eurowings airberlin schrumpft radikal

28.09.2016 - Nun ist es offiziell: Im Überlebenskampf schrumpft airberlin, die zweitgrößte deutsche Airline, auf eine Flotte von 75 Flugzeugen, die aus den Drehkreuzen Berlin und Düsseldorf heraus „ertragreiche … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App