16.03.2010
FLUG REVUE

Air Berlin cancels part of Boeing 787 order

Air Berlin has agreed with Boeing to streamline its order book to account for a change in market conditions and in order to meet Air Berlin’s specific operative requirements.

Air Berlin and Boeing have agreed on a reduction of the number of firm orders of 787 aircraft from 25 to 15 and to reduce the number of optional 787 aircraft from 10 to 5. The 10 aircraft order reduction has a current list price of approximately 1.7 billion US dollars.

The agreement also provides that the delivery of 9 Boeing 737 aircraft will be rescheduled to 2015. These aircraft were originally scheduled for delivery in 2010 or 2011, respectively.

Due to the long-standing relationship between Air Berlin and Boeing which is based on good faith, the adjustments to the Air Berlin order book were mutually agreed.

Ulf Hüttmeyer, Air Berlin’s CFO, stated: "For Air Berlin, the agreement means a significant reduction of its financial obligations due to lower and much more distributed investment profile."

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter

38 zusätzliche Flugzeuge für den LH-Konzern Airberlin-Leasing: Kartellamt gibt grünes Licht

30.01.2017 - Die Deutsche Lufthansa darf 38 Flugzeuge bei airberlin leasen. Am Montag gab das Bundeskartellamt grünes Licht für den Mietvertrag. … weiter

Strategiewechsel in Abu Dhabi? Etihad-Chef Hogan tritt zurück

24.01.2017 - Der Luftfahrtkonzern Etihad Group aus Abu Dhabi hat bekannt gegeben, dass sein bisheriger Präsident und Vorstandschef James Hogan in der zweiten Jahreshälfte 2017 ausscheidet. … weiter

38 zusätzliche Flugzeuge für Eurowings Lufthansa mietet Jets bei airberlin

16.12.2016 - Die Lufthansa Group hat am Freitag den angekündigten Leasingvertrag für Flugzeuge von airberlin unterzeichnet. 38 Airbus-Jets mit Piloten der Berliner sind damit künftig für die "Wings"-Gruppe des … weiter

Flucht nach vorn airberlin plant Dreiteilung

12.12.2016 - Nach jahrelangen Verlusten will airberlin durch eine Dreiteilung ihre unterschiedlichen Marktsegmente gezielter erreichen. Der Plan bringt die gesamte Luftfahrtbranche in Bewegung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App