20.11.2009
FLUG REVUE

"Today's event marks the beginning of an expansion plan that will strengthen the 787 program and allow us to continue building on the footprint we have established in South Carolina with Boeing Charleston and Global Aeronautica," said Jim Albaugh, presiAir Berlin: First approval for GLS approaches worldwide

Air Berlin is the world’s first airline to receive LBA (German Federal Aviation Office) approval for employing GLS (GPS landing system) technology on its flights.

This satellite technology is already being used successfully in vehicle navigation devices and mobile telephones, and Air Berlin has been running trials since 2008. In future the airline will also be able to use it for normal flight operations. This makes the second largest German airline an international trailblazer.

GLS makes precise approaches and pinpoint landings possible. Satellite navigation is more flexible than the conventional ILS (instrument landing system), which uses radar guidance. Consequently it makes approaches more efficient, comfortable and quiet. It also offers a considerable cost-saving potential.

“Our tests with satellite-based approaches were so successful that we are convinced that GLS is the technology of the future for global air traffic,” commented Marc Altenscheidt, Chief Boeing Fleet at Air Berlin, when talking about the airline’s LBA approval. Approval has been obtained for category 1 approaches.

“GLS will be replacing the conventional ILS, since it is not susceptible to poor weather conditions or obstacles,” remarked Frank Brenner, Director Operations at DFS’s Business Unit Center.

Since June 2007, all type 737-700 and -800 Boeings delivered to Air Berlin have been equipped with the new “sat nav”.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
airberlin Nicht ohne meinen Christbaum

28.11.2016 - Im Dezember können airberlin-Passagiere auf internationalen Flügen kostenlos einen Weihnachtsbaum mitnehmen. … weiter

Sofortmaßnahmen gegen Flugausfälle Gewerkschafter schließen Krisenvereinbarung mit airberlin

06.10.2016 - Nach tagelangen Flugausfällen bei airberlin und TUIfly haben sich die Gewerkschaften Vereinigung Cockpit und ver.di mit der Geschäftsleitung über eine freiwillige Hilfe gegen nochmalige Flugausfälle … weiter

40 Flugzeuge im Wet-Lease an Eurowings airberlin schrumpft radikal

28.09.2016 - Nun ist es offiziell: Im Überlebenskampf schrumpft airberlin, die zweitgrößte deutsche Airline, auf eine Flotte von 75 Flugzeugen, die aus den Drehkreuzen Berlin und Düsseldorf heraus „ertragreiche … weiter

Berichte über Flotten-Halbierung und Lufthansa-Kooperation airberlin vor strategischer Weichenstellung?

26.09.2016 - In dieser Woche könnten bei airberlin wichtige Entscheidungen zur Zukunft des Unternehmens fallen. Medien berichten von einer deutlichen Flottenverkleinerung und einer Abgabe von Flugzeugen an … weiter

Airports Flughafen Düsseldorf rechnet mit airberlin

23.09.2016 - Der neue Chef des Flughafens Düsseldorf, Thomas Schnalke, rechnet 2026 mit 29 Millionen Passagieren statt rund 23 Millionen in diesem Jahr. Dies erklärte er im Gespräch mit der in Düsseldorf … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App