20.12.2013
FLUG REVUE

Air Caraïbes commits to six A350XWBs

Air Caraibes has signed a firm contract with Airbus for three A350-1000s, the largest member of Airbus’ new generation A350XWB Family.

The airline will also lease three new A350-900s from ILFC. The aircraft will enter into service between 2016 and 2022.

The Air Caraïbes’ A350-1000s will seat 439 passengers in three classes, and the -900 will seat 387 passengers. The aircraft will be operated on the airline’s routes from Paris to Guadeloupe, Martinique, Saint-Marteen, Haïti, Saint-Domingue and French Guyana which are currently flown by five A330s.

The A350 XWB (Xtra Wide-Body) is an all-new mid-size long range product line comprising three versions and seating between 270 and 350 passengers in typical three-class layouts and up to 440 in eco-efficient leisure cabin. Including this new firm order from Air Caraïbes, the A350 XWB has won 817 firm orders from 37 customers worldwide.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

26.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Neues Karriereportal DFS informiert und rekrutiert online

26.04.2017 - Wie wird man Fluglotse? Darüber und über weitere Karrieremöglichkeiten informiert die Deutsche Flugsicherung (DFS) auf ihrem überarbeiteten Karriereportal. … weiter

Lufthansa Technik Offene Plattform für digitale Instandhaltung

26.04.2017 - Lufthansa Technik hat die Big-Data-Plattform AVIATAR entwickelt, auf der digitale Dienstleistungen zur Instandhaltung, Reparatur und Überholung angeboten werden sollen. … weiter

Neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air ist startbereit

26.04.2017 - In Düsseldorf bereitet sich die neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air auf ihren Betriebsbeginn Mitte Juni vor. Im Mai treffen die beiden Boeing 767-300ER an der rheinischen Heimatbasis ein. … weiter

Flugzeug-Ersatzteilversorgung und Logistik Airbus-Satair und VAS Aero kooperieren

26.04.2017 - Die Airbus-Tochter Satair Group hat mit VAS Aero Service ein strategisches Kooperationsprojekt zur gemeinsamen Ersatzteilversorgung gestartet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App