28.02.2011
FLUG REVUE

AirAsia X orders more Airbus A330s

AirAsia X, the long haul low fare affiliate of the Malaysia-based AirAsia Group, has placed a firm order with Airbus for three A330-200s.

Scheduled for delivery from 2014, the aircraft will be operated on the carrier's expanding network, offering low fare service to destinations in Europe, Asia and the Pacific. The latest contract brings AirAsia X's total number of A330s ordered to 28.

AirAsia X has ordered the 238 tonne increased take-off weight version of the A330-200, which is capable of flying non-stop from Kuala Lumpur to Europe. The airline will configure the aircraft in a two class layout with a total of 288 seats.
"This order reflects our positive outlook for the long haul low cost market out of Asia," said Azran Osman Rani, Chief Executive Officer, AirAsia X.

AirAsia is the largest low cost airline group in the Asia-Pacific region and operates an all-Airbus fleet. Altogether, the group has now ordered over 200 aircraft from Airbus, including 175 single aisle A320s, 28 A330s and 10 A350 XWBs.



Weitere interessante Inhalte
Abspaltung der Tochter für touristische Flüge airberlin verkauft NIKI an Etihad

05.12.2016 - airberlin hat am Montag den Verkauf ihrer Anteile an NIKI bekannt gegeben. Für 300 Mio. Euro steigt Etihad bei der österreichischen Airline mit EU-Verkehrsrechten ein, ohne damit juristisch "die … weiter

Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing ausgeliefert hat. … weiter

E195 für Tianjin Airlines Embraer liefert 1300. E-Jet aus

05.12.2016 - Die chinesische Fluggesellschaft Tianjin Airlines erhält den insgesamt 1300. produzierten E-Jet von Embraer. … weiter

BER-Eröffnungstermin bleibt unklar Neues Terminal D am Flughafen Schönefeld eröffnet

03.12.2016 - Während der Eröffnungstermin für BER weiter unklar ist, werden die Anlagen in Schönefeld erweitert, um den Verkehr bewältigen zu können. … weiter

Fraport ändert Entgeltordnung Rabatte und Preiserhöhungen in Frankfurt

02.12.2016 - Am Frankfurter Flughafen wird es keinen Sonder-Rabatt für neue Fluggesellschaften wie beispielsweise Ryanair geben. Die neue Entgeltordnung sieht zudem deutliche Erhöhungen für laute Flugzeuge vor. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App