28.09.2008
FLUG REVUE

2008-09-29 - Airbus Tianjin openedAirbus assembly line in Tianjin opened

Eröffnungsfeier des neuen Airbus-Werks in China<br /> On 28 September, the news A320 final assembly line was officially inaugurated in the north China metropolis of Tianjin. Chinese Premier Wen Jiabao and Airbus Chief Executive Officer Thomas Enders attended the inauguration ceremony.

The line, a joint venture between Airbus and Tianjin Zhongtian Aviation Industry Investment Co., was built in just 15 months. The first A320 plane it assembles is expected to come off line by summer 2009. Tianjin will deliver two types of aircraft of the A320 family -- A319 and A320. The Tianjin line will be able to assemble 44 aircraft a year by2011



Weitere interessante Inhalte
Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter

Business-Jet-Service in China Bombardier: Neuer Wartungshangar in Tianjin

07.04.2017 - Der kanadische Flugzeughersteller Bombardier hat in der chinesischen Sonderwirtschaftszone Tianjn einen neuen Wartungshangar für Geschäftsreiseflugzeuge eingeweiht. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

Neuer Zweistrahler reist für acht Tage nach Fernost Airbus schickt A350 auf China-Werbetour

24.06.2016 - Airbus schickt die A350 erstmals auf eine "Demonstration Tour" nach China. Bei Stippvisiten in fünf Städten zeigt Prototyp MSN2 Chinas wachsenden Airlines auch seine neuesten Kabinendetails. … weiter

Rettungshubschrauber nach deutschem Vorbild China und Deutschland bauen Luftfahrt-Zusammenarbeit aus

13.06.2016 - Nach deutschem Vorbild will China ein eigenes Rettungssystem mit Hubschraubern aufbauen und testen. Auch mit Airbus soll die Zusammenarbeit langfristig fortgesetzt werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App