08.07.2010
FLUG REVUE

Airbus disappointed on delay to Boeing WTO subsidies ruling

Airbus is hoping for the WTO report to show that the 787 “would not exist without Government subsidies”.

"We are surprised and disappointed by the last minute announcement of yet another delay by the Boeing subsidies panel”, said Airbus CEO Thomas Enders. “We are, however, not surprised by the apparent difficulties the WTO is faced with. We have said time and again that the complexity, interconnectedness and industrial significance of the Boeing and Airbus cases would strain the capabilities of the WTO.”

Airbus said that since these cases were filed, the world has changed. In aviation, the previous duopoly marketplace is increasingly being populated by government-sponsored players, leaving Boeing and Airbus as those that, by any objective measure, benefit least from government support.

“The ongoing struggle of the WTO to address the world as it was in 2004 (the date the cases were filed) raises the question whether it can succeed in its basic mission to create a climate for a negotiated settlement on the basis of fair market rules in the interest of both the industry and the employees on both sides of the Atlantic,” Enders noted.

The importance of this report is greater than a simple vindication of the obvious fact that Boeing aircraft such as the B787 would not exist without government subsidies, Airbus said.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
#C3POANAJET Boeing 777 mit Star-Wars-Sonderlackierung

22.03.2017 - Am 20. März feierte eine Boeing 777-200 der japanischen ANA mit spektakulärer C-3PO-Sonderlackierung ihr Rollout. Am Dienstag erfolgte der erste Linienflug des neuen Star-Wars-Jets ab Tokio. … weiter

Irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair erhält 450. Boeing 737-800

21.03.2017 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair erhielt am Dienstag die 450. Boeing 737. Bei dem europäischen Niedrigpreis-Pionier sind ausschließlich Flugzeuge dieser Familie im Einsatz. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Erstkunde nennt Zeitplan Southwest plant 737 MAX 8 ab Oktober

17.03.2017 - Bei der Fluggesellschaft Southwest soll die neue 737 MAX 8 ab 1. Oktober zum Linieneinsatz kommen. Bis zum Jahresende sind insgesamt 14 Flugzeuge der neuen 737-Generation bei der texanischen Airline … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App