08.07.2010
FLUG REVUE

Airbus disappointed on delay to Boeing WTO subsidies ruling

Airbus is hoping for the WTO report to show that the 787 “would not exist without Government subsidies”.

"We are surprised and disappointed by the last minute announcement of yet another delay by the Boeing subsidies panel”, said Airbus CEO Thomas Enders. “We are, however, not surprised by the apparent difficulties the WTO is faced with. We have said time and again that the complexity, interconnectedness and industrial significance of the Boeing and Airbus cases would strain the capabilities of the WTO.”

Airbus said that since these cases were filed, the world has changed. In aviation, the previous duopoly marketplace is increasingly being populated by government-sponsored players, leaving Boeing and Airbus as those that, by any objective measure, benefit least from government support.

“The ongoing struggle of the WTO to address the world as it was in 2004 (the date the cases were filed) raises the question whether it can succeed in its basic mission to create a climate for a negotiated settlement on the basis of fair market rules in the interest of both the industry and the employees on both sides of the Atlantic,” Enders noted.

The importance of this report is greater than a simple vindication of the obvious fact that Boeing aircraft such as the B787 would not exist without government subsidies, Airbus said.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Abwurf von der F-16 US-Atombombe B61-12 im Flugtest

19.04.2017 - Die US Air Force hat die Qualifikation der neuen taktischen Atombombe B61-12 mit einem Abwurf von einer F-16 begonnen. Auch die deutschen Tornados sollen das System nutzen können. … weiter

Bemannte Raumfahrt Boeings Tor zum Weltall

19.04.2017 - Eine Raumstation in Mondnähe und ein Mars-Raumschiff: Der amerikanische Flugzeug- und Raumfahrtkonzern hat neue Konzepte für die interplanetare Raumfahrt vorgestellt. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

19.04.2017 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

18.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App