20.05.2014
FLUG REVUE

Airbus Group and ASELSAN sign collaboration framework agreement

Airbus Group and ASELSAN today signed a framework agreement on the sidelines of the ILA air show to mark the first step towards future collaboration on civil and military avionic systems, satellite communication systems, electro-optic and laser systems, and secure radio communications.

By joining forces through this agreement, both Groups aim at gaining a distinct competitive edge in accessing new markets and further consolidating their position as leading avionics and aeronautics manufacturers.

ASELSAN Chairman of the Board Hasan Canpolat said: “In addition to its leading role in the Turkish electronics industry, ASELSAN will achieve greater access to global markets through its partnership with Airbus Group. We believe that the synergies generated through this long-term collaboration will deliver innovative solutions and contribute to the worldwide success of both our companies.”

The collaboration framework will be institutionalized by creating a Coordination Committee and by setting up working groups represented by both parties. It has further been agreed that the scope of cooperation may be expanded beyond the applications specified above.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Abspaltung der Tochter für touristische Flüge airberlin verkauft NIKI an Etihad

05.12.2016 - airberlin hat am Montag den Verkauf ihrer Anteile an NIKI bekannt gegeben. Für 300 Mio. Euro steigt Etihad bei der österreichischen Airline mit EU-Verkehrsrechten ein, ohne damit juristisch "die … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Emirates A380 startet zum kürzesten Linienflug

02.12.2016 - Emirates setzt nun täglich zwischen Dubai und der katarischen Hauptstadt Doha einen Airbus A380 ein. Die Flugstrecke beträgt nur 379 Kilometer. … weiter

Schönefeld-Kooperation im Sommer 2017 TUI bucht Sitze bei easyJet

02.12.2016 - Der Reiseveranstalter TUI hat für die Sommersaison 2017 erstmals Sitzkontingente bei easyJet gebucht. TUI-Kunden mit dem Abflughafen Berlin-Schönefeld starten dann auch in den orangefarbenen Jets der … weiter

Industrieverband mit neuem Präsidenten Klaus Richter wird neuer BDLI-Chef

01.12.2016 - Mit dem Jahresbeginn wird Dr. Klaus Richter neuer BDLI-Präsident. Richter ist Konzern-Leiter des Einkaufs bei der Airbus Group und Vorsitzender der Geschäftsführung der Airbus Operations GmbH in … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App