02.01.2014
FLUG REVUE

Airbus Group name takes effect

Taking off into the New Year, the EADS group has officially been rebranded as “Airbus Group”.

Aus EADS wird Airbus Group

Flaggenwechsel: Die EADS heißt seit 1. Januar Airbus Group. Foto und Copyright: Airbus  

 

Uniting all its activities under a single and strong brand, Airbus Group also renames two of its three Divisions. Going forward, the Group is home to:
# Airbus, focussing on commercial aircraft activities;
# Airbus Defence and Space, integrating the Group’s defence and space activities from Cassidian, Astrium, and Airbus Military;
# Airbus Helicopters, comprising all commercial and military helicopter activities.

“For many years, Airbus has been a globally renowned synonym for technology breakthrough as well as aeronautic passion and pride,” said Airbus Group CEO Tom Enders. “Joining forces under the strong Airbus brand gives all our operations and employees the thrust and lift to capture global markets.”

Furthermore, the Group is launching procedures to change the legal form of its holding by 2015: Once renamed, Airbus Group N.V. shall turn into a European Company, Airbus Group SE (Societas Europaea) which will continue to be registered in the Netherlands. “We are a pioneer for European industrial integration. It is a logical step and high time that our multinational culture is also mirrored in our legal structure,” said Enders. This legal conversion has no impact on the organization or operations of the Group.

Both the legal name change into Airbus Group N.V. and the conversion of the legal form into SE are subject to approval of the Annual General Meeting (AGM) of Shareholders: while adoption of the new name is expected at the AGM in May 2014, the legal conversion is targeted for approval in May 2015.

These steps complement the transformation process of the Group. In less than two years, the company has not only modernised its governance, broadened the shareholding structure, and united the Headquarters but also thoroughly overhauled its company strategy and launched the integration of the defence and space businesses.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

21.08.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Airbus-Produktion in den USA Erste amerikanische A320 absolviert Erstflug

17.08.2017 - Die erste A320, die in den Produktionshallen in Alabama gefertigt wurde, hat ihren Jungfernflug erfolgreich abgeschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot