06.05.2013
FLUG REVUE

Airbus grows U.S. engineering presence in Wichita

Airbus once again has expanded its airframe design and engineering center in Wichita, Kansas, with this latest development providing workspace for employees hired over the past year to support on-going A320, A350 and A380 family program activities.

The facility – which opened during 2002 – previously increased its size in 2012 on the assumption that another 100 team members would be added. However, to fully-support Airbus developments such as the A320 Family’s fuel-saving Sharklet wingtip devices and A320neo (new engine option), the total number of new employees ended up surpassing the 150-count – necessitating additional space.

With this latest expansion, the Wichita design and engineering site’s floor space grows by 10,000 sq. ft., with the new area adding office and meeting space, and conference rooms with visual communication technology (VCT).

With a workforce that now totals nearly 400 employees, Airbus’ Wichita facility is fully engaged with the Sharklets and A320neo activity – including engineering of the wing ribs, stringers and skins, which is completed in close coordination with Airbus UK.

In addition, it supports A380 continuous product development, design work for side panels of the A350 XWB’s window belt, in-service repairs and more.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

24.04.2017 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt. … weiter

Neuester Airbus-Zweistrahler für Südkorea Asiana übernimmt ihre erste A350

24.04.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941. … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Kundenflugzeug für Virgin America Airbus übergibt erste A321neo

20.04.2017 - In Hamburg-Finkenwerder hat Virgin America am Donnerstag den ersten Airbus A321neo übernommen. Der neue Star der Airbus-Standardrumpfflugzeuge ist bei "VX" mit CFM LEAP-1A-Triebwerken ausgestattet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App