16.01.2014
FLUG REVUE

Airbus: Mobile assembly workers train in Hamburg

The first group of employees who will support the production processes for Airbus’ U.S.-based A320 Family assembly line in Mobile, Alabama, reported for their on-the-job-training in Hamburg this week.

Over the next months, the manufacturing engineers, station managers and a quality manager will work alongside their counterparts in Germany to become familiar with production tools and processes.

“They’ve been trained in Mobile over the past two months, but now they will be able to touch the aircraft and really learn how Airbus’ assembly process works,”  said Dr. Ulrich Weber, Head of Final Assembly Line USA.

Hamburg is Airbus’ headquarters in Germany and is the home of the A320 Family program management team. Structural assembly and equipping of fuselage sections and final assembly of the A320 Family's four members – the A318, A319, A320 and A321 – take place there. 

Aircraft assembly in Mobile will begin in 2015, with first delivery scheduled for 2016.



Weitere interessante Inhalte
Insolvente Airline Lufthansa und easyJet bieten für Alitalia

17.10.2017 - Kaum ist die Übernahme von Teilen der insolventen airberlin in halbwegs trockenen Tüchern, stehen sich Lufthansa und easyJet in Sachen Alitalia wieder gegenüber. … weiter

Zweite Endmontagelinie in Alabama Airbus übernimmt Mehrheit der C Series

17.10.2017 - Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus steigt mehrheitlich bei Kanadas C Series Aircraft Limited Partnership ein, die Bombardiers neuen Zweistrahler C Series herstellt. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Getriebefan aus Bayern Montage des A320neo-Antriebs bei MTU

17.10.2017 - Der Triebwerkshersteller MTU Aero Engines hat in München eine Montagelinie für den A320neo-Getriebefan aufgebaut – mit einigen technologischen Schmankerln. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

16.10.2017 - Emirates baut ihre A380-Flotte weiter aus. In Hamburg holte sich die Airline aus Dubai am Dienstag den jüngsten Riesen ab. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF