15.02.2013
FLUG REVUE

Airbus switches from Li-Ion batteries in A350 XWB

Airbus has decided to activate its “Plan B” and therefore to revert back to the proven and mastered nickel cadmium main batteries for its A350 XWB programme at Entry into Service (EIS).

Airbus is confident that the lithium ion (Li-ion) main battery architecture it has been developing with Saft and qualifying for the A350 XWB aircraft is robust and safe. The A350 XWB flight test programme will continue as planned with the qualified Li-ion main batteries.

However, to date, the root causes of the two recent industry Li-ion main batteries incidents remain unexplained to the best of our knowledge. In this context, and with a view to ensuring the highest level of programme certainty, Airbus has decided to activate its “Plan B” and therefore to revert back to the proven and mastered nickel cadmium main batteries for its A350 XWB programme at Entry into Service (EIS). Airbus considers this to be the most appropriate way forward in the interest of programme execution and A350 XWB reliability.

In parallel, Airbus has also launched additional maturity studies on Li-ion main batteries behavior in aerospace operations and will naturally take on board the findings of the ongoing official investigation.

As a result of making this decision now, Airbus does not expect it to impact the A350 XWB Entry Into Service schedule.



Weitere interessante Inhalte
Brussels Airlines Lufthansa-Tochter übernimmt Flugzeuge von Thomas Cook

30.03.2017 - Der Tourismuskonzern Thomas Cook stellt sein Fluggeschäft in Belgien im November ein. Brussels Airlines übernimmt zwei Flugzeuge aus der Flotte. … weiter

Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

30.03.2017 - 335 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 100. … weiter

Smart Cabin Reconfiguration Mehr Beinfreiheit bei nicht voll besetzten Flügen

30.03.2017 - Airbus, THK und Recaro haben eine flexible Sitzlösung entwickelt. Mit einem einfachen Sitzschiebekonzept kann der Sitzabstand bei geringem Passagieraufkommen vergrößert werden. … weiter

Regionaljet der neuen Generation Embraer E195-E2 startet zum Erstflug

29.03.2017 - Noch vor dem Zeitplan hob am Mittwoch die größte Version der neuen E2-Reagionaljets vom Embraer in São José dos Campos zum Jungfernflug ab. … weiter

Airberlin Rückzug Niki übernimmt Flüge von Paderborn nach Palma de Mallorca

29.03.2017 - Die österreichische Niki wird zukünftig die ehemals von airberlin bedienten Flüge von Paderborn nach Palma de Mallorca durchführen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App