15.02.2013
FLUG REVUE

Airbus switches from Li-Ion batteries in A350 XWB

Airbus has decided to activate its “Plan B” and therefore to revert back to the proven and mastered nickel cadmium main batteries for its A350 XWB programme at Entry into Service (EIS).

Airbus is confident that the lithium ion (Li-ion) main battery architecture it has been developing with Saft and qualifying for the A350 XWB aircraft is robust and safe. The A350 XWB flight test programme will continue as planned with the qualified Li-ion main batteries.

However, to date, the root causes of the two recent industry Li-ion main batteries incidents remain unexplained to the best of our knowledge. In this context, and with a view to ensuring the highest level of programme certainty, Airbus has decided to activate its “Plan B” and therefore to revert back to the proven and mastered nickel cadmium main batteries for its A350 XWB programme at Entry into Service (EIS). Airbus considers this to be the most appropriate way forward in the interest of programme execution and A350 XWB reliability.

In parallel, Airbus has also launched additional maturity studies on Li-ion main batteries behavior in aerospace operations and will naturally take on board the findings of the ongoing official investigation.

As a result of making this decision now, Airbus does not expect it to impact the A350 XWB Entry Into Service schedule.



Weitere interessante Inhalte
Business-Flüge von Paris nach New York La Compagnie kauft A321neo

22.09.2017 - Ab 2019 will das als reine Business-Class-Airline agierende französische Unternehmen von der 757 auf zwei neue A321neo wechseln. … weiter

Boeing 787-9 für Turkish Airlines

22.09.2017 - Turkish Airlines gab am Donnerstagabend die Absicht bekannt, 40 787-9 Dreamliner zu bestellen. Boeing und die türkische Regierung kündigten außerdem die Boeing Turkey National Aerospace Initiative an. … weiter

Nach Gläuberausschusssitzungen airberlin: Verhandlungen gehen weiter

22.09.2017 - Nach den Sitzungen der Gläubigerausschüsse von airberlin hieß es gestern Abend, die Verhandlungen mit den Bietern würden weiter geführt. Details sollen am Montag bekannt gegeben werden. … weiter

DLR und Lufthansa Systems Forschung für mehr Pünktlichkeit im Flugverkehr

21.09.2017 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Lufthansa Systems forschen gemeinsam an künftigen Konzepten der Netz- und Flugplanung. … weiter

220000 Fluggäste Passagier-Tagesrekord in Frankfurt

21.09.2017 - Erstmals in der Geschichte des Flughafens Frankfurt (FRA) wurde am Freitag die Marke von 220000 Fluggästen an einem Tag übertroffen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot