19.02.2009
FLUG REVUE

Airbus passt A320-Produktion anAirbus to reduce A320 production

A320-Fertigung wird ab Oktober reduziert<br /> Airbus is adapting production rates of its A320 Family programme from 36 to 34 a month from October 2009 onwards. Production rates of the A330/A340 family will be paused at the current level of 8.5 a month, and not increased further as previously planned.

This decision reflects Airbus’ current view on market demand in times of airlines adapting their capacities and of continuing uncertainties caused by the worldwide economic crisis. At this point, no impact on employment is foreseen. Tom Enders, Airbus Chief Executive Officer said: "We monitor the market continuously and try to be proactive. Flexibility and adaptability are essential in times of crises. We reached record production rates in late 2008, but now we see a drop of air traffic in most regions. Many airlines are taking capacity out of the market. I do not exclude further production cuts if the need arises."

Airbus achieved a record high of 483 deliveries in 2008 and aims to achieve a similar figure in 2009. Today’s precautionary measure will not affect the 2009 Airbus delivery target.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
KS


Weitere interessante Inhalte
Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App