07.01.2014
FLUG REVUE

Allan McArtor to lead Airbus in USA

Sean O'Keefe, Chairman and Chief Executive Officer (CEO) of Airbus Group, Inc, the company's North American business unit, will resign his position effective 1 March 2014. His successor will be Allan McArtor, currently Chairman of Airbus Americas.

O'Keefe has elected to step down as Chairman and CEO of Airbus Group, Inc in order to fully address ongoing medical issues due to injuries he sustained in a 2010 aircraft accident in Alaska. However, he will continue with the company on special assignment to oversee and facilitate the compliant transition of the company’s ongoing security agreement with the Department of Defense to the new U.S. Group structure.

Enders welcomed Allan McArtor to his upcoming role as Chairman and CEO of Airbus Group, Inc. “For nearly 13 years Allan has been a key member of the Airbus Americas senior leadership team and has served as its Chairman during a period of significant growth and expansion. His previous government and private sector experience will be an invaluable asset to Airbus Group and, with his aviation-rich biography, Allan will give us tremendous lift and thrust in the U.S.”

McArtor previously served as head of the Federal Aviation Administration, founder and CEO of Legend Airlines and a senior member of the Federal Express Company (FedEx) leadership team. Furthermore, McArtor is a 1964 graduate of the US Air Force Academy, a decorated combat fighter pilot and a former member of the Thunderbirds flight demonstration team.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Airbus A350-1000 Flugtestkampagne in Südamerika

27.03.2017 - Die A350-1000 musste sich auf hochgelegenen Flugplätzen und unter warmen Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit beweisen. … weiter

neo-Großkunde leidet unter Getriebefan-Kinderkrankheiten IndiGo beschränkt Reiseflughöhe ihrer A320neo

24.03.2017 - Die indische Fluggesellschaft IndiGo hat ihre Piloten angewiesen, als maximale Reiseflughöhe ihrer Airbus A320neo nur noch auf 30.000 Fuß zu steigen, um die Triebwerke der neuen Zweistrahler zu … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter

Neues Werk in Schwerin ZIM Flugsitz erweitert Produktion

22.03.2017 - Es läuft rund für den Sitzhersteller aus Markdorf: Kürzlich wurde ein zweites Werk in Schwerin eröffnet und eine Vereinbarung mit Airbus unterzeichnet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App