07.08.2007
FLUG REVUE

2007-06-17 - Boeing and SuperJetBoeing and UAC announce cooperative agreement

Zusammenarbeit mit Russland ausgeweitet<br /> Boeing and Russia's United Aircraft Corporation (UAC) signed an agreement to identify opportunities to expand collaboration on commercial aviation activities, building upon Boeing's long history of cooperation with Russia's aerospace industry.

As a result, the two companies will establish a joint working group to study a number of cooperation opportunities. Under the terms of today's agreement, Boeing and UAC will explore opportunities including, but not limited to: Research and Development: Boeing and UAC will explore new technologies in commercial-airplanes structures, including finished titanium parts and structures. Manufacturing: Boeing and UAC will explore development opportunities to reduce cost and weight of airframe components and structures. Boeing and UAC also will look at opportunities to make Komsomolsk-on-Amur Aircraft Production Associations (KnAAPO), a company of the UAC, a qualified supplier of finished titanium parts and components. Design: Boeing and UAC will study the potential for establishing a strategic agreement among the Boeing Design Center in Moscow, the UAC and Russian private engineering services companies. The effort is aimed at utilizing engineering personnel and infrastructure, project and quality management and process improvements for Boeing projects.
The agreement also enhances Boeing's role on the Superjet Program. In that role, Boeing currently advises Sukhoi in the areas of marketing, design, manufacturing, supplier management, certification and after-sales support. Boeing will expand its advisory role on after-sales support to the Superjet Program, enabling Sukhoi to establish its own after-sale support infrastructure.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter

Ausdauerflug wird zum Kunstwerk Boeing 737 MAX malt auf dem Radarschirm

13.02.2017 - Boeing-Testpiloten nutzten einen langwierigen Ausdauerflug mit der neuen 737 MAX, um durch raffinierte Kurswechsel ihr Flugzeumuster per Kurslinie an den Himmel zu "schreiben". … weiter

Innerdeutsche Strecke im Herbst Germania verbindet Dortmund mit Usedom

13.02.2017 - Im September und Oktober bedient Germania ausnahmsweise eine innerdeutsche Route. Immer am Samstag geht es direkt von Dortmund nach Heringsdorf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App