07.08.2007
FLUG REVUE

2007-06-17 - Boeing and SuperJetBoeing and UAC announce cooperative agreement

Zusammenarbeit mit Russland ausgeweitet<br /> Boeing and Russia's United Aircraft Corporation (UAC) signed an agreement to identify opportunities to expand collaboration on commercial aviation activities, building upon Boeing's long history of cooperation with Russia's aerospace industry.

As a result, the two companies will establish a joint working group to study a number of cooperation opportunities. Under the terms of today's agreement, Boeing and UAC will explore opportunities including, but not limited to: Research and Development: Boeing and UAC will explore new technologies in commercial-airplanes structures, including finished titanium parts and structures. Manufacturing: Boeing and UAC will explore development opportunities to reduce cost and weight of airframe components and structures. Boeing and UAC also will look at opportunities to make Komsomolsk-on-Amur Aircraft Production Associations (KnAAPO), a company of the UAC, a qualified supplier of finished titanium parts and components. Design: Boeing and UAC will study the potential for establishing a strategic agreement among the Boeing Design Center in Moscow, the UAC and Russian private engineering services companies. The effort is aimed at utilizing engineering personnel and infrastructure, project and quality management and process improvements for Boeing projects.
The agreement also enhances Boeing's role on the Superjet Program. In that role, Boeing currently advises Sukhoi in the areas of marketing, design, manufacturing, supplier management, certification and after-sales support. Boeing will expand its advisory role on after-sales support to the Superjet Program, enabling Sukhoi to establish its own after-sale support infrastructure.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

30.03.2017 - 335 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 100. … weiter

Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfrei Cargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

28.03.2017 - Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht. … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter

Längster Dreamliner startet in Charleston Boeing kündigt Erstflug der 787-10 für den 31. März an

27.03.2017 - Am 31. März wird die erste Boeing 787-10 zum Erstflug abheben. Boeing will den Start im Internet übertragen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App