16.04.2009
FLUG REVUE

6000th Boeing 737 deliveredBoeing delivers 6000th 737

Boeing today celebrated a special program milestone with the delivery of the 6,000th 737. It was delivered to International Lease Finance Corp (ILFC) which will lease the 737 to Norwegian Air Shuttle ASA.

6000 Boeing 737 Norwegian

Das 6000. Exemplar der Boeing 737 geht an Norwegian Air Shuttle (C) Boeing Photo  

 

"It is exciting to deliver our 6,000th 737 to ILFC and Norwegian Air Shuttle, and we thank them for being among the hundreds of airlines, operators and leasing companies who have made the 737 the world's most popular jet airliner," said Mark Jenkins, vice president and general manager, 737 Airplane Programs. To date, unfilled orders for the Next-Generation 737 exceed 2200 airplanes valued at approximately $163 billion at list prices.

„ILFC's very first Boeing delivery was a 737 and since then we've taken delivery of more than 400 of this outstanding model, re-ordering incremental airplanes dozens of times," said Steven F. Udvar-Hazy, ILFC chairman and chief executive officer.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Irische Low-Cost-Airline Ryanair streicht weitere Flüge bis März

28.09.2017 - Die Niedrigpreis-Airline will ihr Wachstum diesen Winter verlangsamen und 25 Flugzeuge weniger einsetzen. … weiter

Irische Niedrigpreisairline Ryanair stationiert weitere Flugzeuge in Frankfurt

12.09.2017 - Mehr Flugzeuge, mehr Strecken: Ryanair baut ihr Angebot ab dem Flughafen Frankfurt am Main aus. … weiter

Nur noch ein Kabinengepäckstück Ryanair ändert Handgepäckregeln

06.09.2017 - Um ihre Pünktlichkeit trotz höherer Auslastung zu verbessern, wird Ryanair ab November pro Fluggast nur noch ein Stück Handgepäck in der Kabine zulassen. Das bisher erlaubt zweite Handgepäckstück darf … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter

Niedrigpreisriese auch am zweiten LH-Drehkreuz Ryanair nimmt München ins Programm

29.08.2017 - Ab November wird Ryanair mit dem Flughafen München einen weiteren Drehkreuzflughafen der Deutschen Lufthansa parallel bedienen. Die Iren verbinden zunächst München und Dublin. Auch von Stuttgart nach … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF