05.02.2014
FLUG REVUE

Defforge is named Managing Director of Airbus Corporate Jets

Benoit Defforge has been appointed Managing Director, Airbus Corporate Jets, effective 1st January 2014.

He now leads Airbus’ corporate jet business globally, combining his new role with that of his previous one as Head of the Airbus Corporate Jet Centre (ACJC).

Defforge, 49, graduated with an Engineering Diploma from the Ecole National Superiéur d’Arts et Métiers in Paris in 1987, and an INSEAD Business Diploma in 2011.

He joined Airbus in 2003, initially leading a project to improve the performance and lead time of the Airbus A330/A340 final assembly line in Toulouse, which currently produces ten A330s a month, the highest production rate today of any widebody aircraft.

Defforge was appointed Head of ACJC, an Airbus subsidiary that is part of a network of Airbus-approved cabin-completion centres, in May 2007.

In his role as Managing Director of Airbus Corporate Jets, Defforge replaces Airbus veteran Habib Fekih, who played a leading role in establishing the company’s business aviation role in the early days, and who has been instrumental in consolidating it in recent years. Habib Fekih moves on to further responsibilities within the Airbus group.



Weitere interessante Inhalte
Prototyp trifft in Iqaluit ein Airbus A350-1000 reist zu Kältetests nach Kanada

21.02.2017 - Nachdem am Montag eine A350-1000 zu Kabinentests in Hamburg landete, reiste am Dienstag ein weiteres Toulouser Testflugzeug für die Kälteerprobung in den hohen Norden Kanadas. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Instandhaltung von Getriebefan-Triebwerken Lufthansa Technik und MTU gründen Gemeinschaftsunternehmen

21.02.2017 - Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben am Montag eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet. Das neue Unternehmen soll Triebwerke der PW1000G-Familie instand halten. … weiter

Lufthansa Technik Noch Ausbildungsplätze frei

21.02.2017 - Bei der Lufthansa-Technik-Gruppe werden die letzten freien Ausbildungsplätze in Kürze vergeben. Für fünf Berufe können sich Interessenten noch bewerben. … weiter

Kabinentests in Hamburg Airbus A350-1000 besucht Finkenwerder

20.02.2017 - Am Montag ist erstmals ein Airbus A350 der längsten Version A350-1000 in Hamburg-Finkenwerder gelandet. Etwa zwei Wochen soll er dort mit Kabinentests verbringen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App