22.04.2014
FLUG REVUE

Deutsche Lufthansa AG: Percentage of foreign shareholders reaches 40 per cent

The share register of Deutsche Lufthansa AG shows a shareholding of 40.69 per cent that is held by non-German shareholders.

In accordance with Section 4 Paragraph 1 German Aviation Compliance Documentation Act (LuftNaSiG), this means that the Company is authorised to buy back its own shares within the meaning of Section 71 Paragraph 1 No. 1 German Stock Corporation Act (AktG). 

The Executive Board of Deutsche Lufthansa AG is required under Section 6 Paragraph 2 LuftNaSiG to release the occurrence of circumstances as per Section 15 German Securities Trading Act (WpHG) that authorise the Company to buy back its own shares under Section 4 LuftNaSiG.

Following careful analysis, the Company does not believe that there is any immediate danger of excessive foreign control and has confidence in the self-regulation capacity of the capital market. It currently does not intend to exercise its right to buy back its own shares.



Weitere interessante Inhalte
Cadet Pilot Training CAE bildet Piloten für Volotea aus

23.08.2017 - Der Dienstleister für Trainingslösungen verkündete heute seine Partnerschaft mit der spanischen Billigfluggesellschaft. Das gemeinsame Trainingsprogramm für die Airline Transport Pilot License (ATPL) … weiter

Im Airbus A380 nach Mekka Emirates: "Haj"-Sonderflüge mit Pilgern

23.08.2017 - Mit 45 Sonderflügen aus Dubai nach Dschidda und 12 Sonderflügen nach Medina stellt sich Emirates auf die gegenwärtig laufende Pilgersaison "Haj" ein. … weiter

Stark verschlechterte Halbjahresbilanz Rumänische Regierung lässt TAROM untersuchen

23.08.2017 - Rumäniens Premierminister Mihai Tudose hat eine Untersuchung angeordnet, die klären soll, warum die staatliche Fluggesellschaft TAROM neuerdings erheblich steigende Verluste einfliegt. … weiter

Weichenstellung für die Aufteilung? airberlin-Gläubiger treffen sich

23.08.2017 - Mit der konstituierenden Sitzung des vorläufigen Gläubigerausschusses von airberlin beginnt am Mittwoch die Verhandlungsphase über den Verkauf der Unternehmensbestandteile von Deutschlands … weiter

NASA Auf der Suche nach dem nächsten X-Flugzeug

23.08.2017 - US-Luftfahrtunternehmen haben fünf Konzepte für neue Versuchsflugzeuge erarbeitet. Nun hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA die nächste Ausschreibungsrunde eingeläutet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot