04.03.2010
FLUG REVUE

EADS delivers 100th Eurocopter UH-72A Lakota to US Army

EADS North America delivered its 100thUH-72A Lakota Light Utility Helicopter to the U.S. Army today, on-time and on-budget.

Delivery of the 100th Lakota occurred at American Eurocopter’s production facility in Columbus, Miss. where the twin-engine helicopter is produced. The American Eurocopter facility was significantly expanded to accommodate production of the Lakota.

The 100th Lakota will be deployed to Germany with the U.S. Army’s Joint Multinational Readiness Center (JMRC) – becoming part of this unit’s Combat Training Center and further expanding the Lakota’s mission applications.

The U.S. Army plans to acquire 345 Lakotas through 2016, and the service has ordered 182 of the helicopters so far, along with five H-72A versions for the U.S. Navy. Aircraft already delivered to the Army are used in missions that include medical evacuation (MEDEVAC), search and rescue, drug interdiction, VIP transport and support – with the in-service UH-72A fleet logging more than 25,000 flight hours to date at an operational readiness rate of more than 90 percent.



Weitere interessante Inhalte
Noch mehr als 400 Maschinen im Einsatz BO105 feiert 50. Geburtstag

16.02.2017 - Am 16. Februar 1967 hob die BO105 in Ottobrunn zu ihrem Erstflug ab. Seit der ersten Auslieferung im Jahr 1970 kauften über 300 Kunden insgesamt rund 1400 Hubschrauber. … weiter

Sea Lion Neuer Marinehubschrauber NH90 NTH

13.02.2017 - Im Rahmen einer umstrittenen Vertragsanpassung bei den Militärhubschrauberprogrammen NH90 und Tiger erhält die Marine 18 Sea Lion. Der spezielle Naval Transport Helicopter soll ab 2019 die kaum noch … weiter

Luftwaffe in Schweden H145M im Kältetest

11.02.2017 - Das Hubschraubergeschwader 64 ist drei Wochen lang mit zwei H145M in Vidsel, um den Mehrzweckhubschrauber für Spezialkräfte unter extremen Kältebedingungen zu testen. … weiter

Neues Museum "Bristol Aerospace" öffnet im Sommer Letzte Concorde rollt ins Museum

08.02.2017 - Die letztgeflogene Concorde, Werknummer 216, Kürzel "Alpha Foxtrot" steht künftig in Bristol geschützt unter dem Dach eines neuen Luftfahrtmuseums. … weiter

Pilotenausbildung beim Heer Computer-Lernprogramm für den Tiger verbessert

31.01.2017 - Das verbesserte Computer Aided Training-Programm von Benntec für die Tiger-Pilotenausbildung ist von der zuständigen Rüstungsagentur OCCAR abgenommen worden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App