08.04.2010
FLUG REVUE

EADS delivers first ASSTA 2 Tornado to German Luftwaffe

EADS has supplied the German Luftwaffe with its first Tornado production aircraft retrofitted in the Avionics Software System Tornado Ada (ASSTA) programme to meet the ASSTA 2 capability standard.

Tornado ASSTA 2 Übergabe

EADS Military Air Systems hat in Manching im April 2010 den ersten auf den ASSTA-2-Standard gebrachten Tornado an die WTD 61 übergeben (Foto: EADS).  

 

Military Air Systems (MAS), the DS Business Unit responsible for the project, handed over the Electronic Combat and Reconnaissance (ECR) type aircraft to the Bundeswehr Technical Centre WTD 61 in Manching following successful final tests. Luftwaffe pilots and engineers are now being trained on the new devices and functions in Manching.

The main focus of the ASSTA 2 programme was on improving the Tornado’s cockpit displays and increasing the aircraft’s survivability against the latest ground-based and airborne air defence systems. In addition, the Tornado was equipped with comprehensive software and hardware updates, such as an improved head-down visual display unit, modern colour screens, a digitised map display, the improved Tornado Defensive Aids Subsystem (TDASS) for radar warnings, an enhanced navigation system, and more powerful computers.

All 85 Tornados destined for the German Luftwaffe will now be consecutively upgraded to the new standard. The plan is to convert 62 aircraft at the company's Military Air Systems Center in Manching and 23 at the 1 Air Force Maintenance Regiment (Luftwaffeninstandhaltungsregiment 1) in Erding.

At present, ASSTA standard 3 is being tested in Manching. The focus here is on installing the Link 16 data exchange standard and further high-performance weapon systems.



Weitere interessante Inhalte
Taktisches Lufwaffengeschwader 33 Taurus-Schuss in Südafrika

28.03.2017 - Während der Übung „Two Oceans“ hat ein Tornado der Luftwaffe erstmals einen komplett überholten Taurus-Marschflugkörper verschossen. … weiter

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

Probleme bei der Luftbetankung Luftwaffen-Tornados landen im Irak

01.11.2016 - Wegen starker Turbulenzen wurde bei einem Tornado während einer Luftbetankung über dem Irak der Tankausleger beschädigt. Die beiden Aufklärer entschlossen sich daher zu einer Landung in Erbil. … weiter

Luftwaffe Tornados in Incirlik können wieder fliegen

08.10.2016 - Die Luftwaffe hat am Samstag nach einer kleinen Reparatur ihre Tornados in Incirlik wieder für den Aufklärungseinsatz über dem Irak und Syrien freigegeben. … weiter

"Technischer Mangel" Luftwaffe groundet Tornados mit ASSTA 3-Standard

06.10.2016 - Die Luftwaffe hat am Donnerstag den Flugbetrieb mit Tornados der Version ASSTA 3 ausgesetzt. Betroffen davon sind auch die in Incirlik stationierten Maschinen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App