22.10.2009
FLUG REVUE

EADS refueling boom achieves first “wet” contact

An Airbus Military A330 MRTT achieved the first fuel transfer through the new EADS Air Refuelling Boom System yesterday, working with two F-16s of the Portuguese air force.

A330 MRTT Wet Contact F-16

Eine F-16 aus Portugal wird vom Airbus A330 MRTT der RAAF betankt (Foto: Airbus Military).  

 

During the long overdue test, all systems functioned satisfactorily, Airbus Military said. The flight lasted four hours and 30 minutes, during which a total of 13 contacts were performed, with more than 1.5 tonnes of fuel being transferred.

The A330 MRTT used for the exercise is the first for the Royal Australian Air Force, which is due to be handed over to the customer by mid 2010. Flight test of the second A330 MRTT for Australia is progressing well in Brisbane where the aircraft has been modified by Qantas. The third aircraft is already in Brisbane, with conversion work due to start shortly.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Frankreich, Großbritannien und Spanien Servicevertrag für A400M unterzeichnet

07.12.2016 - Airbus Defence and Space hat einen langfristigen GUnterstützungsvertrag für den neuen A400M-Transporter mit Großbritannien, Frankreich und Spanien unterzeichnet. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

07.12.2016 - Airbus hat 200 A380 ausgeliefert. Die jüngste Übernahme ging, wenig überraschend, an Emirates. … weiter

Abspaltung der Tochter für touristische Flüge airberlin verkauft NIKI an Etihad

05.12.2016 - airberlin hat am Montag den Verkauf ihrer Anteile an NIKI bekannt gegeben. Für 300 Mio. Euro steigt Etihad bei der österreichischen Airline mit EU-Verkehrsrechten ein, ohne damit juristisch "die … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Emirates A380 startet zum kürzesten Linienflug

02.12.2016 - Emirates setzt nun täglich zwischen Dubai und der katarischen Hauptstadt Doha einen Airbus A380 ein. Die Flugstrecke beträgt nur 379 Kilometer. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App