28.04.2010
FLUG REVUE

EADS sells more HELLAS obstacle warning systems to Thailand

EADS Defence & Security (DS) has been ordered to equip three additional helicopters of the Royal Thai Air Force (RTAF) with its obstacle warning system HELLAS.

The Helicopter Laser Radar ensures the detection of obstacles that are virtually invisible for pilots, such as high-voltage power lines, thus enabling missions to be carried out even under difficult visibility conditions.

Before this, in 2005, Defence Electronics, an integrated activity of DS, already delivered three obstacle warning systems to the Royal Thai Air Force, which have been integrated into Bell 412 helicopters. The HELLAS systems currently ordered will, for the first time, be installed on-board Sikorsky S-92 helicopters.

The HELLAS obstacle warning system was specifically developed for use on-board helicopters. It has been successfully used for many years in German Federal Police helicopters and in 14 civil defence helicopters.

HELLAS scans the airspace ahead of the helicopter using a laser beam that poses no danger to the human eye. It detects even extremely thin wires with a high accuracy from distances of up to 1,000 metres. On the HELLAS display, the pilot sees a grey-scale, in-depth image of the landscape in front of the helicopter. Potential obstacles are displayed in a red signal colour so that the helicopter crew can identify and fly around them in time.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Neues Museum "Bristol Aerospace" öffnet im Sommer Letzte Concorde rollt ins Museum

08.02.2017 - Die letztgeflogene Concorde, Werknummer 216, Kürzel "Alpha Foxtrot" steht künftig in Bristol geschützt unter dem Dach eines neuen Luftfahrtmuseums. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Fusionierung mit Flugzeugsparte Airbus Group baut Stellen ab

29.11.2016 - Im September beschloss der Airbus-Konzern die Verschmelzung seiner Holding mit der größten Konzernsparte. Nun wurden neue Details bekanntgegeben, was das für die Mitarbeiter bedeutet. … weiter

Toulouser Auktion für wohltätige Zwecke Concorde-Teile bringen 450.000 Euro

08.11.2016 - Eine Auktion seltener Flugzeugteile und anderer Sammlerstücke der Concorde und anderer Flugzeugmuster erbrachte jetzt in Toulouse einen Erlös von 450.000 Euro. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App