20.04.2010
FLUG REVUE

EADS to submit proposal for USAF tanker

EADS North America announced today that it intends to submit a proposal for the U.S. Air Force’s tanker modernisation programme and will offer the KC-45, which is based on the A330 MRTT.

KC-45 mit F-16 (A330 MRTT)

Die KC-45 basiert auf dem A330 MRTT für Australien, hier bei Tests mit F-16 (Foto: EADS).  

 

After previous partner and prime contractor Northrop Grumman pulled out in early March, EADS North America is progressing in discussions with potential U.S. partners to build a new team. Press reports indicate that heavyweights like Raytheon and L-3 have declined to join the European company.

EADS North America says it will build and modify the KC-45, along with A330 commercial freighters, at an EADS North America/Airbus production facility to be constructed in Mobile, Alabama. The KC-45 programme and aircraft production/modification center will create and support tens of thousands of high-value American jobs while making a long-term investment in the nation’s economy.

“We will offer a modern, more capable tanker in response to the Defense Department’s decision to encourage competition for this major taxpayer investment,” said EADS North America Chairman Ralph D. Crosby, Jr. “Our KC-45 is the only real, flying, low-risk solution that today meets the demanding Air Force air refueling requirements and is actually in production now. That fact is critical because our warfighters deserve a true best value solution. Our aircraft has demonstrated its unparalleled capability by refueling a variety of military aircraft utilizing both boom and hose and drogue systems, as well as by operating in the receiving position. That’s a statement our competition can’t make,” said Crosby.

The Royal Australian Air Force will receive the first A330 MRTTs later this year. Additional aircraft are in production or undergoing mission-equipment outfitting for the United Kingdom, Saudi Arabia and the United Arab Emirates.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
OneWeb Satellites Fertigungslinie für erste OneWeb-Satelliten eröffnet

27.06.2017 - Das Joint Venture von Airbus Defence and Space und OneWeb hat am Dienstag in Toulouse die Montagelinie für die ersten Satelliten der geplanten Mega-Konstellation in Betrieb genommen. … weiter

Namensänderung Airbus Safran Launchers wird ArianeGroup

17.05.2017 - Das Joint Venture von Airbus und Safran ändert seinen Namen. Zum 1. Juli firmiert die Unternehmensgruppe unter ArianeGroup. … weiter

Rekord-Segelflugzeug mit Druckkabine Perlan II geht wieder auf Höhenrekordjagd

25.04.2017 - Kurz vor der nächsten Rekordjagdkampagne über den Anden hat das Höhen-Segelflugzeug "Perlan II" über Minden, Nevada seine bisherige Höchstflughöhe auf über 30000 Fuß geschraubt. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Seltene Werftgäste bei den Elbe Flugzeugwerken Flughafen Dresden bietet A380-Fototour

13.04.2017 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden sind mit Frachterumrüstungen, größeren Checks und der Airbus-Teileproduktion beschäftigt. Weil immer wieder interessante Gäste in die Werft kommen, führte der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App