20.04.2010
FLUG REVUE

EADS to submit proposal for USAF tanker

EADS North America announced today that it intends to submit a proposal for the U.S. Air Force’s tanker modernisation programme and will offer the KC-45, which is based on the A330 MRTT.

KC-45 mit F-16 (A330 MRTT)

Die KC-45 basiert auf dem A330 MRTT für Australien, hier bei Tests mit F-16 (Foto: EADS).  

 

After previous partner and prime contractor Northrop Grumman pulled out in early March, EADS North America is progressing in discussions with potential U.S. partners to build a new team. Press reports indicate that heavyweights like Raytheon and L-3 have declined to join the European company.

EADS North America says it will build and modify the KC-45, along with A330 commercial freighters, at an EADS North America/Airbus production facility to be constructed in Mobile, Alabama. The KC-45 programme and aircraft production/modification center will create and support tens of thousands of high-value American jobs while making a long-term investment in the nation’s economy.

“We will offer a modern, more capable tanker in response to the Defense Department’s decision to encourage competition for this major taxpayer investment,” said EADS North America Chairman Ralph D. Crosby, Jr. “Our KC-45 is the only real, flying, low-risk solution that today meets the demanding Air Force air refueling requirements and is actually in production now. That fact is critical because our warfighters deserve a true best value solution. Our aircraft has demonstrated its unparalleled capability by refueling a variety of military aircraft utilizing both boom and hose and drogue systems, as well as by operating in the receiving position. That’s a statement our competition can’t make,” said Crosby.

The Royal Australian Air Force will receive the first A330 MRTTs later this year. Additional aircraft are in production or undergoing mission-equipment outfitting for the United Kingdom, Saudi Arabia and the United Arab Emirates.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Fusionierung mit Flugzeugsparte Airbus Group baut Stellen ab

29.11.2016 - Im September beschloss der Airbus-Konzern die Verschmelzung seiner Holding mit der größten Konzernsparte. Nun wurden neue Details bekanntgegeben, was das für die Mitarbeiter bedeutet. … weiter

Toulouser Auktion für wohltätige Zwecke Concorde-Teile bringen 450.000 Euro

08.11.2016 - Eine Auktion seltener Flugzeugteile und anderer Sammlerstücke der Concorde und anderer Flugzeugmuster erbrachte jetzt in Toulouse einen Erlös von 450.000 Euro. … weiter

Neue Konzernstruktur Airbus Group fusioniert mit Flugzeugsparte

30.09.2016 - Der Airbus-Konzern verschmilzt seine Holding mit dem Zivilflugzeuggeschäft. Das hat der Verwaltungsrat am Donnerstagabend beschlossen. … weiter

Airbus Group und Local Motors Die Gewinner des Drohnen-Wettbwerbs von Airbus

26.07.2016 - Bei der Airbus Cargo Drone Challenge wurden fünf Entwürfe als Gewinner ausgewählt. 425 Vorschläge waren eingereicht worden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App