19.03.2014
FLUG REVUE

easyJet formally signs for 135 Airbus A320s

easyJet has commemorated the deal it agreed last June with Airbus for 135 Airbus A320 aircraft in Paris today, with an official signing ceremony.

Carolyn McCall, easyJet CEO, commented: "I am delighted to be in Paris alongside Frédéric Cuvillier, Minister of Transport and Fabrice Brégier, CEO and President of Airbus to commemorate the easyJet order for 35 current generation aircraft and 100 A320neo new generation aircraft.”

“easyJet is the second largest airline in France and a key player in the French economy.  Having flown more than 100m passengers to and from France since 1998, easyJet aims to continue this growth and attract in excess of 15 million passengers this year in France.”

‎easyJet is the fourth largest airline in Europe with a current fleet of 217 Airbus A319s and A320s and has taken delivery of 245 Airbus aircraft in total.

easyJet will launch 24 new routes in France this year, strengthening its regional bases in Nice and Toulouse, alongside a 30% expansion in Bordeaux and the opening of two new network points - Strasbourg and Figari.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

26.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Neues Karriereportal DFS informiert und rekrutiert online

26.04.2017 - Wie wird man Fluglotse? Darüber und über weitere Karrieremöglichkeiten informiert die Deutsche Flugsicherung (DFS) auf ihrem überarbeiteten Karriereportal. … weiter

Lufthansa Technik Offene Plattform für digitale Instandhaltung

26.04.2017 - Lufthansa Technik hat die Big-Data-Plattform AVIATAR entwickelt, auf der digitale Dienstleistungen zur Instandhaltung, Reparatur und Überholung angeboten werden sollen. … weiter

Neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air ist startbereit

26.04.2017 - In Düsseldorf bereitet sich die neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air auf ihren Betriebsbeginn Mitte Juni vor. Im Mai treffen die beiden Boeing 767-300ER an der rheinischen Heimatbasis ein. … weiter

Flugzeug-Ersatzteilversorgung und Logistik Airbus-Satair und VAS Aero kooperieren

26.04.2017 - Die Airbus-Tochter Satair Group hat mit VAS Aero Service ein strategisches Kooperationsprojekt zur gemeinsamen Ersatzteilversorgung gestartet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App