18.01.2010
FLUG REVUE

Emirates takes delivery of Airbus' 6,000th aircraft

Airbus celebrated the hand-over of its 6,000th aircraft. The A380 was handed over to Emirates Airline in a ceremony in Hamburg.

"Today's delivery is our 25th A380 so far, and more importantly, the 6,000th Airbus produced in our 40 year history. It is particularly significant that it is both an A380 and for Emirates, as they were involved in its development from early on. We are proud to have the words' Airbus 6,000th Aircraft' inscribed alongside the Emirates livery," said Tom Enders, Airbus CEO.

With a total order for 58 aircraft, Emirates is the single largest customer for the A380. Established in 1985, Emirates became an Airbus operator from the outset. Today, Emirates' Airbus fleet has grown to 55 aircraft with a further 121 on order.

Airbus delivered its first customer aircraft in May 1974 - an A300B2; the 1,000th aircraft was delivered in March 1993 - an A340-300; the 2,000th was delivered in May 1999 - an A340-300; the 3,000th was delivered in July 2002 - an A320; the 4,000th was delivered in September 2005 - an A330-300; the 5,000th was delivered in December 2007 - an A330-200.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
A380 verliert Spitzenpersonal Neuer Ingenieurvorstand bei Airbus Commercial Aircraft

28.02.2017 - Bei Airbus rückt Hubschrauber-Ingenieurvorstand Jean-Brice Dumont als Nachfolger von Charles Champion zum Ingenieurvorstand der Verkehrsflugzeugsparte Airbus Commercial Aircraft auf. A380-Programmchef … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App