15.11.2013
FLUG REVUE

Eurofighter: new AESA Radar starts system integration

According to Cassidian, the new AESA radar for the Eurofighter Typhoon is entering the system integration phase.

Captor-E Antenne Ulm 2013

Cassidian in Ulm hat das Antennensubsystem des Captor-E-Radars gebaut und getestet. Die Vorderseite mit den Sende-/Empfangsmodulen ist hier vom Hersteller grau wegretuschiert (Foto: Cassidian).  

 

During a 4-national program review at Cassidian's Ulm site the test and integration results of the "Captor-E" Antenna subsystem were successfully presented to the representatives of the four Eurofighter core nations UK, Italy, Spain and Germany.

The test results achieved during the campaign were fully in line with the theoretical design and comply with the internationally agreed system specification by the four nations. The results achieved demonstrate the state-of-the-art performance and the high production standard of the Captor-E AESA antenna, the Repositioner and the corresponding Antenna Power Supply and Control Unit, claims Cassidian.

In a next step, the antenna sub-system will go to Selex Edinburgh for integration and test with receiver and processor. Final integration of the Captor-E radar into the industrial production aircraft (IPA5) is planned in spring 2014.

The new radar for Eurofighter Typhoon named "Captor-E" ('E'  for electronic scan) is able to fulfil several tasks simultaneously. The radar as a whole is being developed by the Euroradar consortium comprising Cassidian, Selex ES (UK and Italy) and Indra (Spain).



Weitere interessante Inhalte
Teil eines Rekord-Rüstungdeals 150 Black Hawks für Saudi-Arabien

21.05.2017 - Beim Besuch von US-Präsident Trump in Riad wurde ein großes Waffengeschäft vereinbart, zu dem auch UH-60-Hubschrauber von Sikorsky gehören. … weiter

Neue Version für den Export Kampfhubschrauber Harbin Z-19E fliegt

19.05.2017 - Bei AVIC Harbin Aircraft Industries hat der Z-19E am Donnerstag seinen offiziellen Erstflug absolviert. … weiter

USAF genehmigt Modifikationen Keine Restriktionen mehr beim F-35-Schleudersitz

17.05.2017 - Nach Modifikationen am Martin-Baker-Schleudersitz dürfen nun auch Piloten, die weniger als 62 Kilogramm wiegen, wieder die F-35 fliegen. … weiter

Jahrzehntelange Dominanz auf den Weltmeeren Die Flugzeugträger der US Navy

17.05.2017 - Ob Abschreckung, Kampfeinsatz oder auch humanitäre Hilfeleistung bei Naturkatastrophen – die derzeit zehn aktiven Flugzeugträger der US Navy sind vielseitig einsetzbar. … weiter

ALIAS von Aurora Flight Sciences Roboter landet Boeing 737 im Simulator

17.05.2017 - Ein Automatisierungssystem des US-Luftfahrtunternehmens Aurora Flight Sciences hat eine Boeing 737 im Simulator autonom geflogen und gelandet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App