18.03.2013
FLUG REVUE

European Investment Bank supports EADS research programmes

The European Investment Bank (EIB) and EADS have announced the signature of a € 300 million finance contract in support of EADS Group’s innovation and R&D programmes.

This loan reflects the long-standing quality partnership that has formed between the EIB and EADS over the past ten years. It represents the second tranche of a first agreement signed in August 2011, whereby the EIB already made available € 500 million to EADS. This new finance contract brings the total volume of the EIB support under this agreement to € 800 million.

This is a flagship financing operation for the EIB, one of the first major loans to finance innovation in Europe since the Member States unanimously decided to give the bank of the European Union the means to stimulate the economy by increasing its capital by € 10 billion.

This project is focused on developing innovative products aimed at reducing the impact of aviation on the environment in terms of energy efficiency, pollutant emissions (CO2, nitrogen) and noise. It will serve to develop effective solutions that will have a direct impact on aeronautics design and production, e.g. by improving aircraft aerodynamics and optimising safety and flight control systems.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Neues Museum "Bristol Aerospace" öffnet im Sommer Letzte Concorde rollt ins Museum

08.02.2017 - Die letztgeflogene Concorde, Werknummer 216, Kürzel "Alpha Foxtrot" steht künftig in Bristol geschützt unter dem Dach eines neuen Luftfahrtmuseums. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Fusionierung mit Flugzeugsparte Airbus Group baut Stellen ab

29.11.2016 - Im September beschloss der Airbus-Konzern die Verschmelzung seiner Holding mit der größten Konzernsparte. Nun wurden neue Details bekanntgegeben, was das für die Mitarbeiter bedeutet. … weiter

Toulouser Auktion für wohltätige Zwecke Concorde-Teile bringen 450.000 Euro

08.11.2016 - Eine Auktion seltener Flugzeugteile und anderer Sammlerstücke der Concorde und anderer Flugzeugmuster erbrachte jetzt in Toulouse einen Erlös von 450.000 Euro. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App