18.03.2013
FLUG REVUE

European Investment Bank supports EADS research programmes

The European Investment Bank (EIB) and EADS have announced the signature of a € 300 million finance contract in support of EADS Group’s innovation and R&D programmes.

This loan reflects the long-standing quality partnership that has formed between the EIB and EADS over the past ten years. It represents the second tranche of a first agreement signed in August 2011, whereby the EIB already made available € 500 million to EADS. This new finance contract brings the total volume of the EIB support under this agreement to € 800 million.

This is a flagship financing operation for the EIB, one of the first major loans to finance innovation in Europe since the Member States unanimously decided to give the bank of the European Union the means to stimulate the economy by increasing its capital by € 10 billion.

This project is focused on developing innovative products aimed at reducing the impact of aviation on the environment in terms of energy efficiency, pollutant emissions (CO2, nitrogen) and noise. It will serve to develop effective solutions that will have a direct impact on aeronautics design and production, e.g. by improving aircraft aerodynamics and optimising safety and flight control systems.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
OneWeb Satellites Fertigungslinie für erste OneWeb-Satelliten eröffnet

27.06.2017 - Das Joint Venture von Airbus Defence and Space und OneWeb hat am Dienstag in Toulouse die Montagelinie für die ersten Satelliten der geplanten Mega-Konstellation in Betrieb genommen. … weiter

Namensänderung Airbus Safran Launchers wird ArianeGroup

17.05.2017 - Das Joint Venture von Airbus und Safran ändert seinen Namen. Zum 1. Juli firmiert die Unternehmensgruppe unter ArianeGroup. … weiter

Rekord-Segelflugzeug mit Druckkabine Perlan II geht wieder auf Höhenrekordjagd

25.04.2017 - Kurz vor der nächsten Rekordjagdkampagne über den Anden hat das Höhen-Segelflugzeug "Perlan II" über Minden, Nevada seine bisherige Höchstflughöhe auf über 30000 Fuß geschraubt. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Seltene Werftgäste bei den Elbe Flugzeugwerken Flughafen Dresden bietet A380-Fototour

13.04.2017 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden sind mit Frachterumrüstungen, größeren Checks und der Airbus-Teileproduktion beschäftigt. Weil immer wieder interessante Gäste in die Werft kommen, führte der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App