26.04.2010
FLUG REVUE

Finmeccanica and EADS propose M-346 for European jet pilot training

On 15 March 2010, Alenia Aermacchi and EADS submitted a joint response to the Request For Information (RFI) issued by the European Defence Agency (EDA) about the Advanced European Jet Pilot Training (AEJPT) programme.

Aerm,acchi M-346 rot

Aermacchi bietet seine M-346 Master für AEJPT an (Foto: Aermacchi).  

 

This initiative follows the signing of a Memorandum of Understanding (MoU) between Aermacchi and EADS Defence and Security in December 2009 regarding their collaboration to supply an integrated training system based on the M-346 Master advanced trainer aircraft which meets the specific requirements of the nine European countries participating in the AEJPT programme.

Bringing synergically their individual competencies in this specific field, Alenia Aermacchi and DS can now offer a comprehensive training solution for future combat aircraft pilots which meets the expectations of EDA and the AEJPT nations in terms of capabilities, flexibility, training effectiveness, interoperability, geographic allocation and industrial work share.

In line with these targets, the two companies intend to involve all other European firms from AEJPT member countries in the training service and base operating activities. The joint reply to the RFI foresees already active roles for some firms. The integrated training system offered by AAEM and DS is open to include further companies to achieve a truly European solution.



Weitere interessante Inhalte
Namensänderung Airbus Safran Launchers wird ArianeGroup

17.05.2017 - Das Joint Venture von Airbus und Safran ändert seinen Namen. Zum 1. Juli firmiert die Unternehmensgruppe unter ArianeGroup. … weiter

Rekord-Segelflugzeug mit Druckkabine Perlan II geht wieder auf Höhenrekordjagd

25.04.2017 - Kurz vor der nächsten Rekordjagdkampagne über den Anden hat das Höhen-Segelflugzeug "Perlan II" über Minden, Nevada seine bisherige Höchstflughöhe auf über 30000 Fuß geschraubt. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Seltene Werftgäste bei den Elbe Flugzeugwerken Flughafen Dresden bietet A380-Fototour

13.04.2017 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden sind mit Frachterumrüstungen, größeren Checks und der Airbus-Teileproduktion beschäftigt. Weil immer wieder interessante Gäste in die Werft kommen, führte der … weiter

T-X-Angebot für die US Air Force T-100 würde in Alabama gebaut

31.03.2017 - Am Tag der Angebotsabgabe verkündete Leonardo, den T-100-Trainer in Tuskegee zu bauen, falls man den T-X-Wettbewerb der USAF gewinnt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App