30.04.2009
FLUG REVUE

Honda Aircraft delays HondaJet Program

Honda Aircraft today announced important updates to its HondaJet aviation program including revised first flight and delivery timetables.

Ongoing global aerospace industry business challenges have resulted in a delay in receiving critical components for conforming aircraft production, which will result in a new first flight target of January 2010 and projected first customer delivery in the fourth quarter of 2011.

Honda Aircraft Company is partnering with leading aerospace industry suppliers for the manufacture of major subassemblies utilizing proprietary Honda designs and technologies. Delays in delivering some of these critical components to Honda for conforming aircraft production has required a revision in the first flight target for conforming aircraft to January 2010. As a result, first customer delivery, originally scheduled for late 2010, is projected in the fourth quarter of 2011 following completion of FAA flight-testing certification.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
EBACE 2016 Neuheiten unter dunklen Wolken

10.07.2016 - Auch wenn die Lage der Business Aviation weiterhin angespannt bleibt, hatten die Hersteller auf der Fachmesse EBACE in Genf spannende Neuigkeiten im Gepäck. … weiter

Honda Achieves First Flight of FAA-Conforming HondaJet Honda Aircraft HodaJet (Conforming Configuration)

20.12.2010 - Honda Aircraft Company, Inc., announced that it has successfully completed the first flight of its FAA-conforming HondaJet advanced light business jet. The event is a significant step in Honda's … weiter

Neues System von Rockwell Collins Überschallknall im Cockpit visualisiert

23.03.2017 - Der US-Avionikhersteller Rockwell Collins hat ein System entwickelt, das Piloten von künftigen Überschallflugzeugen die Lärmauswirkungen am Boden auf einem Display darstellt. … weiter

Gegenverkehr mit bedrohlichen Folgen A380-Wirbelschleppen: Deutscher Business Jet muss notlanden

08.03.2017 - Ein deutscher Business Jet ist am 7. Januar beim Flug über dem arabischen Meer in die Wirbelschleppen unter einer entgegen kommenden A380 geraten. Der kleine Zweistrahler vollführte mehrere … weiter

Zulassung für Modifikationen und Engineering RUAG: Fünf Jahre EASA-Entwicklungsbetrieb

02.03.2017 - Das schweizer Luftfahrtunternehmen RUAG Aviation feiert sein fünfjähriges Jubiläum als von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) nach den Vorschriften von Part 21/J zugelassener … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App