22.04.2013
FLUG REVUE

IAG and British Airways select the A350

International Airline Group (IAG) and British Airways have signed a Memorandum of Understanding (MoU) to buy 18 Airbus A350-1000 aircraft plus 18 options, as part of the airline’s on-going long-haul aircraft fleet renewal and modernisation strategy.

IAG, owner of both British Airways and Iberia, has also secured commercial terms and delivery slots that could lead to firm orders for Iberia. Firm orders will only be made when Iberia is in a position to grow profitably, having restructured and reduced its cost base.

“The A350-1000 ... size and range will be an excellent fit for our existing network and, with lower unit costs, there is an opportunity to operate a new range of destinations profitably. This will not only bring greater flexibility to our network but also more choice for our customer,” said Willie Walsh, IAG Chief Executive.

The A350-1000 is the largest member of the A350 XWB (Xtra Wide-Body) Family seating up to 350 passengers in three classes, with a range capability of 8,400 nautical miles (15,500 km). The A350 XWB Family includes the A350-900 and A350-800 seating 314 and 270 passengers respectively.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

28.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Cathay Pacific Craft Beer für Flugreisende

28.04.2017 - Die Fluggesellschaft Cathay Pacific bietet ab 1. Mai auch auf ihren Flügen von Deutschland nach Hong Kong Craft Beer an. Die Betsy genannte Sorte wurde extra für den Genuss an Bord konzipiert. … weiter

Restrukturierung airberlin macht mehr Verlust

28.04.2017 - airberlin hat 2016 nochmals erheblich höhere Verluste eingeflogen. Wann die laufende Restrukturierung Verbesserungen bringt ist unklar. … weiter

BDLI-Bilanz 2016 Umsatz und Beschäftigung auf Rekordstand

28.04.2017 - Die deutsche Luft- und Raumfahrtindustrie verbuchte 2016 ein Wachstum von acht Prozent auf den Rekordumsatz von 37,5 Milliarden Euro. Die Beschäftigtenzahl liegt nun bei 108000. … weiter

Luftfahrtindustrie Große Beteiligung am Girls-Day

28.04.2017 - Verschiedene Unternehmen aus dem Bereich Luftfahrt beteiligten sich an den Aktivitäten zum Girls Day am Donnerstag. Das jährliche Event soll jungen Frauen zeigen, dass Experimentieren, Forschen und … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App