13.09.2012
FLUG REVUE

ILA: Austria’s InterSky signs for 2 ATR 72-600s

The aircraft for InterSky will become the first ATRs to be operated by an Austrian carrier. The airline will almost double the seat capacity of its fleet, which currently consists of three 50-seat turboprop aircraft.

ATR 72-600 InterSky

InterSky hat zwei ATR 72-600 gekauft. Foto: © ATR  

 

The contract, which involves INTRO Group, major shareholder of the airline (49%), was signed at ILA . It is valued at some US$ 47 million.

The first of the 70-seat ATR 72-600s will be introduced in December this year, with the second one following in March 2013. These aircraft will become the first ATRs to be operated by an Austrian carrier.

The ATR aircraft will be stationed at the company's base in Friedrichshafen, Germany and will enable InterSky to propose more frequencies on main routes, such as to Berlin and Dusseldorf.

Hans Rudolf Wöhrl, Managing Director of INTRO Group, stated: “In the last years we have seen the outstanding success of the ATR aircraft all over the world and we are convinced that this is definitely the optimal solution for our 70-seat regional requirements. ATR aircraft have a proven efficiency and value and we are pleased to be associated with such a well-reputed brand”.

For the time being, InterSky flies in the regional sector out of the Lake Constance area to the German cities Berlin, Dusseldorf and Hamburg, as well as Vienna and Graz. In the summertime the destinations Elba (out of Friedrichshafen, Munich, Zürich, Bergamo and Geneva), Olbia, Split, Zadar and Pula are also part of the schedule.



Weitere interessante Inhalte
Airberlin Rückzug Niki übernimmt Flüge von Paderborn nach Palma de Mallorca

29.03.2017 - Die österreichische Niki wird zukünftig die ehemals von airberlin bedienten Flüge von Paderborn nach Palma de Mallorca durchführen. … weiter

Anhaltende Kritik Verbot elektronischer Geräte im Flugzeug

29.03.2017 - Vergangene Woche haben die USA und Großbritannien das Mitführen von mobilen Endgeräten und Notebooks bei Flügen aus acht Ländern verboten. Die besonders betroffenen Airlines reagieren mit Kritik und … weiter

Lufthansa Technik und Diehl Aerosystems Kompakte Toiletten/Kücheneinheit für A320-Familie

29.03.2017 - Durch die Integration der hinteren Küche und einer Doppel-Toilettenanlage in ein einziges Kabinenelement wird Platz für eine zusätzliche Sitzreihe geschaffen. … weiter

Verpflegung an Bord Induktionskochfeld für die Flugzeugküche

29.03.2017 - Lufthansa Technik produziert induktive Kochplattformen in Serie. Diese sollen sowohl im VIP-Bereich als auch in Linienflugzeugen die Zubereitung von frischem Essen ermöglichen. … weiter

Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfrei Cargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

28.03.2017 - Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App