24.05.2012
FLUG REVUE

India signs for 75 Pilatus PC-7 MkII trainers

Pilatus Aircraft announced that the Indian Air Force has entered today into a contract in excess of 500 Million Swiss Francs to procure a fleet of 75 PC-7 MkII turboprop aircraft, together with an integrated ground based training system and a comprehensive logistics support package.

PC-7 MkII Formation

Der größte Auftrag in der Firmengeschichte von Pilatus wurde am 24. Mai 2012 von Indien erteilt. Es geht um 75 PC-7 MkII (Foto: Pilatus).  

 

The contract is the largest ever for the company in Stans. It also contains an option clause for extending the scope within three years from initial signature and Pilatus is optimistic that this will indeed be executed. Delivery of the aircraft and the complete training system is scheduled to commence in Q4 2012.

The decision to select the PC-7 MkII training system was made after a thorough evaluation by the Indian Air Force, which looked at all available options. Pilatus Aircraft views this contract for the Indian Air Force as a major success and believes it will encourage other forces to take a close look at our pilot training solution.

Coupled to this award will be the establishment of in-country depot level maintenance capabilities, which includes the required transfer of technology to Hindustan Aeronautics Limited (HAL), enabling in-country maintenance of the platform throughout its service life of over 30 years.

Pilatus has also entered into a separate off-set contract with the Government of India for 30% of the value of this contract and we view this as a major opportunity. Pilatus has significant confidence in the Indian Defence market with its highly skilled workforce and it is our intention to leverage the offset opportunity to establish manufacturing capability for the region in support of our business plans for India.



Weitere interessante Inhalte
NASA Auf der Suche nach dem nächsten X-Flugzeug

23.08.2017 - US-Luftfahrtunternehmen haben fünf Konzepte für neue Versuchsflugzeuge erarbeitet. Nun hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA die nächste Ausschreibungsrunde eingeläutet. … weiter

Neuer Seezielflugkörper Erster kompletter LRASM-Testflug von der B-1B

22.08.2017 - Die Long Range Anti-Ship Missile von Lockheed Martin hat ihren ersten kompletten Testflug bis zum Einschlag im Ziel absolviert. Startplattform war eine B-1B Lancer. … weiter

Luftwaffe Holloman: Tornado und F-16 fliegen letztmals gemeinsam

21.08.2017 - Mit der anstehenden Auflösung des Fliegerischen Ausbildungszentrums in Holloman AFB vor Augen wurde der letzte gemeinsame Flug von Tornado und F-16 angesetzt. … weiter

Start am Samstag Schweizer Super Pumas zur Waldbrandbekämpfung in Portugal

20.08.2017 - Am Samstagmittag ist ein Detachement der Schweizer Armee in Richtung Portugal abgeflogen. Drei AS332M1 Super Puma sollen bei der Waldbrandbekämpfung helfen. … weiter

Marschflugkörper von Raytheon 4000. Tomahawk Block IV ausgeliefert

17.08.2017 - Raytheon hat die 4000. Tomahawk Block IV an die US Navy übergeben. Der Marschflugkörper soll noch bis 2040 im Dienst bleiben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot