26.08.2010
FLUG REVUE

Lakota flies first MEDEVAC mission in Germany

The UH-72A Lakota has performed its initial MEDEVAC (medical evacuation) mission in Germany, marking an operational first for the U.S. Army’s Light Utility Helicopter in service at the Joint Multinational Readiness Center (JMRC).

This milestone was achieved by the District of Columbia National Guard’s 121st Medical Company (Air Ambulance), which last month became the first unit equipped with the MEDEVAC-configured UH-72A to be deployed overseas.

"The mission of the unit during its year-long deployment [in Germany] is to provide MEDEVAC standby for units training in the region – many of them prior to their deployment to Iraq or Afghanistan," said Lt. Col. Maureen Bellamy, the state Army aviation officer for the D.C. National Guard, in an Army News Service article.

The 121st Medical Company’s current area of operations covers both Hohenfels – where the JMRC is located – and Grafenwoehr, which is home to the Joint Multinational Training Center. They are almost two hours apart by car, or 20 minutes by helicopter.

This Washington, D.C.-based company received its first Lakotas in March 2009 – making it the initial unit with a MEDEVAC-equipped UH-72A.  

The Light Utility Helicopter made its European debut in May, with five aircraft arriving for training and support operations at the JMRC. They will be joined by another five UH-72As that are scheduled for delivery in January 2011.



Weitere interessante Inhalte
„White Out“-Versuche mit der EC635 RUAG integriert Piloten-Assistenz für NATO-Flugversuche

20.03.2017 - Im Auftrag der Schweizer Luftwaffe hat RUAG Aviation einen EC635 zu Testzwecken mit einem Piloten-Assistenz- und Sicherheitssystem ausgerüstet. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Verteidigungsminister bei Airbus Helicopters H160 für das französische Militär

06.03.2017 - Die neue H160 von Airbus Helicopters soll laut Verteidigungsminister le Drian als Basis für einen Helicoptère Interarmées Léger dienen, der im nächsten Jahrzehnt eingeführt wird. … weiter

QinetiQ-Auftrag für Airbus Helicopters H125 für die Testpilotenausbildung

01.03.2017 - Für die Ausbildung von Testpiloten und –Ingenieuren an der Empire Test Pilots‘ School (ETPS) hat der Betreiber QinetiQ vier H125 Helikopter bestellt, die 2019 geliefert werden sollen. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App