01.10.2013
FLUG REVUE

Latest WAP technology for BoardConnect at Lufthansa

Next year, Lufthansa Technik AG will equip 20 of Lufthansa's Airbus A321 aircraft with the BoardConnect in-flight entertainment solution developed by Lufthansa Systems.

In contrast to conventional systems, BoardConnect requires no labor-intensive cabling of each seat. Instead, the system relies on an ultra-fast WLAN network that meets the latest WiFi standard.

The wireless access points (WAP) were developed by Lufthansa Technik, and are the first access points in an aircraft to support the wireless standard 802.11ac (1.3 Gbps). The system has been optimized for the extremely demanding conditions of an aircraft cabin and enables hitherto unattainable data transmission rates.

The new WAPs have their own integrated antennas (3x3 MIMO antenna array): in addition to the simplest possible installation, there is no need for the tuning or adjustments necessary with external antennas.

This new WAP technology has already been designed to meet the standards of the latest aircraft generations, such as the Boeing 787 or the Airbus A350.

Depending on the aircraft's size, Lufthansa Technik needs only a few access points in the cabin to enable every passenger to enjoy a wide range of content, including streamed media. Passengers use WLAN to connect to the aircraft's infotainment server using their own laptops, tablet computers or smart phones.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

26.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Neues Karriereportal DFS informiert und rekrutiert online

26.04.2017 - Wie wird man Fluglotse? Darüber und über weitere Karrieremöglichkeiten informiert die Deutsche Flugsicherung (DFS) auf ihrem überarbeiteten Karriereportal. … weiter

Lufthansa Technik Offene Plattform für digitale Instandhaltung

26.04.2017 - Lufthansa Technik hat die Big-Data-Plattform AVIATAR entwickelt, auf der digitale Dienstleistungen zur Instandhaltung, Reparatur und Überholung angeboten werden sollen. … weiter

Neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air ist startbereit

26.04.2017 - In Düsseldorf bereitet sich die neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air auf ihren Betriebsbeginn Mitte Juni vor. Im Mai treffen die beiden Boeing 767-300ER an der rheinischen Heimatbasis ein. … weiter

Flugzeug-Ersatzteilversorgung und Logistik Airbus-Satair und VAS Aero kooperieren

26.04.2017 - Die Airbus-Tochter Satair Group hat mit VAS Aero Service ein strategisches Kooperationsprojekt zur gemeinsamen Ersatzteilversorgung gestartet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App