20.02.2014
FLUG REVUE

LBAS: New Line Maintenance Station in Zurich

Lufthansa Bombardier Aviation Services GmbH (LBAS) has set up a line maintenance station in Zurich, Switzerland.

After a two-day audit by the German Airworthiness Authority acting on behalf of the European Air Safety Agency (EASA), the station has officially been approved and is ready to serve customer aircraft with immediate effect.

Together with local partner and shareholder ExecuJet Europe LBAS offers comprehensive line maintenance support for Bombardier business aircraft, including the Learjet 40, Learjet 45 and Learjet 60 business jets, all Challenger series aircraft, as well as Global Express, Global Express XRS, Global 5000 and Global 6000 jets.

Included in the services are AOG support, trouble-shooting and defect rectification up to scheduled inspections within the line maintenance approval range.

Christoph Meyerrose, LBAS' Managing Director stated: "Since a lot of our customers operate in Western and Southern Europe, we bring our renowned services directly to their doorstep. It is only a short distance from these economic powerhouses to our well equipped line maintenance base in Zurich, the financial and economic metropolis of Switzerland."

While LBAS provides manpower, tools and material support, ExecuJet offers hangar space right next to its Fixed Base Operation (FBO) at Zurich International Airport.



Weitere interessante Inhalte
Jahresbilanz 2016 Embraer liefert insgesamt 225 Flugzeuge aus

16.01.2017 - Im vergangenen Jahr hat der brasilianische Flugzeughersteller 108 Verkehrsflugzeuge und 117 Business-Jets an Kunden übergeben. Das sei das höchste Auslieferungsvolumen seit sechs Jahren. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

Luftfahrt-Hochtechnologie aus Brandenburg Rolls-Royce baut 7000. Triebwerk in Dahlewitz

06.12.2016 - Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat in Dahlewitz bereits das 7000. Triebwerk produziert. Es wird an Gulfstream geliefert, um einen G550-Businessjet der Amerikaner anzutreiben. … weiter

Industrieverband mit neuem Präsidenten Klaus Richter wird neuer BDLI-Chef

01.12.2016 - Mit dem Jahresbeginn wird Dr. Klaus Richter neuer BDLI-Präsident. Richter ist Konzern-Leiter des Einkaufs bei der Airbus Group und Vorsitzender der Geschäftsführung der Airbus Operations GmbH in … weiter

Lufthansa Technik Royal Jet erhält umgebaute Luxus-737

29.11.2016 - Lufthansa Technik hat den zweiten neu ausgestatteten Boeing Business Jet (BBJ) an das VVIP-Charterflugunternehmen aus Abu Dhabi ausgeliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App