20.02.2014
FLUG REVUE

LBAS: New Line Maintenance Station in Zurich

Lufthansa Bombardier Aviation Services GmbH (LBAS) has set up a line maintenance station in Zurich, Switzerland.

After a two-day audit by the German Airworthiness Authority acting on behalf of the European Air Safety Agency (EASA), the station has officially been approved and is ready to serve customer aircraft with immediate effect.

Together with local partner and shareholder ExecuJet Europe LBAS offers comprehensive line maintenance support for Bombardier business aircraft, including the Learjet 40, Learjet 45 and Learjet 60 business jets, all Challenger series aircraft, as well as Global Express, Global Express XRS, Global 5000 and Global 6000 jets.

Included in the services are AOG support, trouble-shooting and defect rectification up to scheduled inspections within the line maintenance approval range.

Christoph Meyerrose, LBAS' Managing Director stated: "Since a lot of our customers operate in Western and Southern Europe, we bring our renowned services directly to their doorstep. It is only a short distance from these economic powerhouses to our well equipped line maintenance base in Zurich, the financial and economic metropolis of Switzerland."

While LBAS provides manpower, tools and material support, ExecuJet offers hangar space right next to its Fixed Base Operation (FBO) at Zurich International Airport.



Weitere interessante Inhalte
Modernisierung G550 für polnische Regierungsstaffel

28.06.2017 - Nach einem Vierteljahrhundert modernisiert Polen seine Flugbereitschaft mit westlichen Mustern. Als erstes traf eine G550 in Warschau ein. … weiter

Rolls-Royce, P&WC & Co. Triebwerke für Business Jets: Kleine Kraftpakete

18.06.2017 - Vor allem in der Top-Klasse der Geschäftsreiseflugzeuge dominierten jahrelang Turbofan-Triebwerke von Rolls-Royce. Mit neuen Technologien erobern nun auch andere Hersteller den lukrativen Markt. … weiter

Deutsche Branchenmesse wirbt in Le Bourget ILA 2018 beginnt Werbekampagne

14.06.2017 - Wenige Tage vor der Pariser Luftfahrtmesse, der größten Luftfahrtmesse der Welt, hat auch der größte deutsche Branchentreffpunkt ILA die Werbung für seine nächste Veranstaltung 2018 begonnen. … weiter

Zweite Flugtestserie NASA untersucht adaptive Flügelhinterkanten

31.05.2017 - Mit einer modifizierten Gulfstream GIII hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA Flugtests in Kalifornien durchgeführt. … weiter

Business-Jet-Triebwerk von Rolls-Royce BR710 sammelt 10 Millionen Flugstunden

24.05.2017 - Das Rolls-Royce-Triebwerk BR710 war in den 22 Jahren seit seinem Erstflug mehr als 10 Millionen Stunden in Betrieb. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App