07.12.2009
FLUG REVUE

LHT expands workshop for composite material in Hamburg

With the help of a significantly expanded workshop facility and a new autoclave oven, Lufthansa Technik AG in Hamburg can now perform repairs on ever-larger aircraft components made of composite material.

The new autoclave has an interior diameter of five meters. This means that it is now possible to cure fairings from even the largest jet engines as well as large flap systems from aircraft wings and radomes after these components have been repaired.

As a result, also in the future Lufthansa Technik will be able to offer technical services in Germany for composite components for the largest and most modern aircraft types. A newly-equipped logistics center and streamlined production processes enable the approximately 250 employees of Airframe Related Components (ARC) in Hamburg to complete demanding repairs to these high-tech components even faster.



Weitere interessante Inhalte
Entwicklung von Airbus und Lufthansa Technik Haifischhaut für geringeren Strömungswiderstand

09.06.2017 - Airbus und Lufthansa Technik haben im TechCenter des Zentrums für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) in Hamburg ein System entwickelt, das Tragflächen mit einer Haifischhaut-Struktur beschichtet. … weiter

Emissionstests von Lufthansa Weniger Feinstaub durch Biokerosin

08.06.2017 - Lufthansa hat in Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen noch nicht zugelassenen vollsynthetischen Biotreibstoff untersucht und dabei … weiter

Lufthansa Technik Neuer Standort in Dubai South eingeweiht

18.05.2017 - Der neue Standort von Lufthansa Technik Middle East (LTME) im Aviation District in Dubai South ist nun voll in Betrieb. … weiter

Lufthansa Technik Shenzen Technologiezentrum in China feiert Jubiläum

27.04.2017 - Ursprünglich gegründet für die Schubumkehr-Instandhaltung, heute Technologiezentrum der Lufthansa-Technik-Gruppe in Asien: Das Unternehmen am Baoan Airport Shenzhen feiert sein 15-jähriges Bestehen. … weiter

Lufthansa Technik Offene Plattform für digitale Instandhaltung

26.04.2017 - Lufthansa Technik hat die Big-Data-Plattform AVIATAR entwickelt, auf der digitale Dienstleistungen zur Instandhaltung, Reparatur und Überholung angeboten werden sollen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App