05.02.2014
FLUG REVUE

LHT extends 787 component service agreement with UTC

UTC Aerospace Systems and Lufthansa Technik AG have announced a long-term agreement for maintenance, repair and overhaul (MRO) services for UTC Aerospace Systems interiors products, sensors and integrated systems on the Boeing 787 aircraft.

The agreement builds upon a previous contract between the two aerospace service providers and expands Lufthansa Technik's capabilities as a licensed MRO provider for UTC Aerospace Systems on the Boeing 787.

Lufthansa Technik and UTC Aerospace Systems' working relationship on Boeing 787 MRO services began in 2011, with Lufthansa Technik acting as licensed MRO service provider for a number of UTC Aerospace Systems components.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter

Längster Dreamliner startet in Charleston Boeing kündigt Erstflug der 787-10 für den 31. März an

27.03.2017 - Am 31. März wird die erste Boeing 787-10 zum Erstflug abheben. Boeing will den Start im Internet übertragen. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

#C3POANAJET Boeing 777 mit Star-Wars-Sonderlackierung

22.03.2017 - Am 20. März feierte eine Boeing 777-200 der japanischen ANA mit spektakulärer C-3PO-Sonderlackierung ihr Rollout. Am Dienstag erfolgte der erste Linienflug des neuen Star-Wars-Jets ab Tokio. … weiter

Irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair erhält 450. Boeing 737-800

21.03.2017 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair erhielt am Dienstag die 450. Boeing 737. Bei dem europäischen Niedrigpreis-Pionier sind ausschließlich Flugzeuge dieser Familie im Einsatz. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App