03.03.2014
FLUG REVUE

LHT gets landing gear overhaul contract for 777-300ER from Emirates

Emirates has contracted Lufthansa Technik to overhaul the landing gear of its Boeing 777-300ER fleet. The agreement has been signed for ten years on a non-exclusive basis.

Lufthansa Technik's landing gear business unit in Hayes, near London, United Kingdom will perform all necessary maintenance, repair and overhaul works on the 777-300ER landing gears.

"Emirates being the 777-300ER worldwide fleet leader, our requirements for landing gear overhauls are strategic as they become due every ten years on each aircraft in accordance with the maintenance program. In order to maintain the highest levels of reliability and quality for our operations, we expect our suppliers to provide the most robust supply chain solutions. Following our successful experience with Lufthansa Technik on previous programs, we are confident that this new agreement will deliver on these goals," said Adel Al Redha, Emirates' Executive Vice President and Chief Operations Officer.

Walter Heerdt, Lufthansa Technik's Senior Vice President Marketing & Sales said: "In 2005 we signed the first landing gear contract with Emirates to provide services for the 21 Emirates' 777 "classic" aircraft (-200/-200ER/-300). Then in 2010 we also signed another overhaul service contract for the center landing gears of the Emirates' A340-300 fleet.”



Weitere interessante Inhalte
Airbus-Produktion in den USA Erste amerikanische A320 absolviert Erstflug

17.08.2017 - Die erste A320, die in den Produktionshallen in Alabama gefertigt wurde, hat ihren Jungfernflug erfolgreich abgeschlossen. … weiter

Neuer 19-Sitzer aus Indonesien N219 startet in Bandung zum Erstflug

17.08.2017 - Das von PT Dirgantara Indonesia gebaute Mehrzweckflugzeug N219 begann am Mittwoch sein Flugtestprogramm. Der verzögerte Jungfernflug dauert knapp 30 Minuten. … weiter

Schlechte Halbjahreszahlen bei Hongkongs Flag-Carrier Cathay Pacific fliegt tief in die Verlustzone

17.08.2017 - Mit einem Halbjahresverlust von umgerechnet 200 Mio. Euro hat Cathay Pacific die niedrigsten Einnahmen pro Passagierkilometer seit 2009 verzeichnet. Besonders nachteilig wirkten sich zu teure … weiter

Bauantrag gestellt Bis 2020 Flugsteig G für Billigflieger in Frankfurt geplant

17.08.2017 - Die Fraport AG hat am Mittwoch den Bauantrag für die Errichtung des neuen Flugsteigs G eingereicht. Damit will man das Passagierwachstum, insbesondere im Low-Cost-Segment abdecken. … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

17.08.2017 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot