03.03.2014
FLUG REVUE

LHT gets landing gear overhaul contract for 777-300ER from Emirates

Emirates has contracted Lufthansa Technik to overhaul the landing gear of its Boeing 777-300ER fleet. The agreement has been signed for ten years on a non-exclusive basis.

Lufthansa Technik's landing gear business unit in Hayes, near London, United Kingdom will perform all necessary maintenance, repair and overhaul works on the 777-300ER landing gears.

"Emirates being the 777-300ER worldwide fleet leader, our requirements for landing gear overhauls are strategic as they become due every ten years on each aircraft in accordance with the maintenance program. In order to maintain the highest levels of reliability and quality for our operations, we expect our suppliers to provide the most robust supply chain solutions. Following our successful experience with Lufthansa Technik on previous programs, we are confident that this new agreement will deliver on these goals," said Adel Al Redha, Emirates' Executive Vice President and Chief Operations Officer.

Walter Heerdt, Lufthansa Technik's Senior Vice President Marketing & Sales said: "In 2005 we signed the first landing gear contract with Emirates to provide services for the 21 Emirates' 777 "classic" aircraft (-200/-200ER/-300). Then in 2010 we also signed another overhaul service contract for the center landing gears of the Emirates' A340-300 fleet.”



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

26.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Neues Karriereportal DFS informiert und rekrutiert online

26.04.2017 - Wie wird man Fluglotse? Darüber und über weitere Karrieremöglichkeiten informiert die Deutsche Flugsicherung (DFS) auf ihrem überarbeiteten Karriereportal. … weiter

Lufthansa Technik Offene Plattform für digitale Instandhaltung

26.04.2017 - Lufthansa Technik hat die Big-Data-Plattform AVIATAR entwickelt, auf der digitale Dienstleistungen zur Instandhaltung, Reparatur und Überholung angeboten werden sollen. … weiter

Neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air ist startbereit

26.04.2017 - In Düsseldorf bereitet sich die neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air auf ihren Betriebsbeginn Mitte Juni vor. Im Mai treffen die beiden Boeing 767-300ER an der rheinischen Heimatbasis ein. … weiter

Flugzeug-Ersatzteilversorgung und Logistik Airbus-Satair und VAS Aero kooperieren

26.04.2017 - Die Airbus-Tochter Satair Group hat mit VAS Aero Service ein strategisches Kooperationsprojekt zur gemeinsamen Ersatzteilversorgung gestartet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App