18.03.2013
FLUG REVUE

Lion Air orders 234 A320 Family aircraft

Indonesia’s Lion Air has placed a firm order with Airbus for 234 A320 Family aircraft, comprising 109 A320neo, 65 A321neo and 60 A320ceo. The deal sees the carrier become a new customer for Airbus.

The order was finalised today at a special ceremony at the Elysée Palace in Paris in the presence of President François Hollande of France, who witnessed the signing of documents by Rusdi Kirana, Co-Founder and CEO of Lion Air Group and Fabrice Brégier, President & CEO, Airbus.

In a single class layout the A320 can seat up to 180 passengers, while the A321 can carry up to 236 with the latest cabin configuration options. Lion Air Group will use the aircraft to meet growth requirements on its expanding domestic and regional route network. The carrier will announce engine selections for the aircraft in the near future.

Since taking to the skies in 2000, Jakarta-based Lion Air has become one of Asia’s fastest-growing airlines. Today the Group operates an extensive network covering over 70 destinations in Indonesia and South East Asia.



Weitere interessante Inhalte
Neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air ist startbereit

26.04.2017 - In Düsseldorf bereitet sich die neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air auf ihren Betriebsbeginn Mitte Juni vor. Im Mai treffen die beiden Boeing 767-300ER an der rheinischen Heimatbasis ein. … weiter

Flugzeug-Ersatzteilversorgung und Logistik Airbus-Satair und VAS Aero kooperieren

26.04.2017 - Die Airbus-Tochter Satair Group hat mit VAS Aero Service ein strategisches Kooperationsprojekt zur gemeinsamen Ersatzteilversorgung gestartet. … weiter

Airbus-Spezialtransporter Beluga XL bekommt Sonderlackierung

26.04.2017 - Die Airbus-Angestellten haben abgestimmt: Mit einer speziellen Lackierung soll sich die erste Beluga XL optisch ihrem Namensgeber, dem Beluga-Wal, annähern. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

Arbeiten in der Luftfahrt Traineeprogramm der Lufthansa Technik

25.04.2017 - Bei Lufthansa Technik beginnt die Bewerbungsphase für das „StartTechnik“-Traineeprogramm. Das Angebot richtet sich an Studienabsolventen aus den Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App