02.03.2010
FLUG REVUE

Lockheed Martin to provide wind shear detection at Frankfurt and Munich

The German Weather Service (DWD) has signed a contract with Selex Systems Integration GmbH to deliver a Low Level Wind Shear Alert System (LLWAS) for the Frankfurt and Munich, Germany airports.

The systems consist of a METEOR 50DX Dual Polarisation Weather Radar, a WindTracer Doppler Lidar, and comprehensive sensor data integration based on Rainbow5 Software. The WindTracer system is developed and produced by Lockheed Martin Coherent Technologies.

“By introducing the Low Level Wind Shear Alert System at the two largest airports in Germany, Frankfurt and Munich, we will take a leading role in Europe. The LLWAS will provide new data covering the terminal area and issue Low Level Wind Shear Alerts following ICAO Recommendation Annex 3 Chap. 7. It will provide an important contribution towards putting the demands of the Single European Sky (SES) into action,” said Frank Lehrnickel program manager for the LLWAS integration at DWD.

WindTracer uses pulses of infrared light and receives data when the light reflects off naturally-occurring dust particles in the air. It complements radar by excelling in dry and clear weather conditions.

At a further stage the DWD plans to expand its system towards an Integrated Terminal Weather System – ITWS that will provide comprehensive meteorological data with high resolution and repetition time. These high quality data will enable DWD to provide better meteorological forecasting for its demanding customers, leading to increased air traffic safety and punctuality. Delays in departure and arrival and emissions will be reduced.



Weitere interessante Inhalte
FLUG REVUE-Reihe: Faszination Drohnen (3) Drohneneinsatz im Rettungsteam

08.12.2016 - Drohnen gibt es in unterschiedlichsten Größen und mit unterschiedlichsten Fähigkeiten. Lockheed Martin ließ jetzt solche Drohnentypen im Verbund ein Feuer löschen, eine Person aufspüren und diese in … weiter

Schulungszentrum Erste japanische F-35 in Luke AFB

01.12.2016 - Wie andere ausländische Kunden bildet auch Japan seine F-35-Piloten in Luke AFB aus. Das erste Flugzeug ist nun beim 944 Fighter Wing eingetroffen. … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

01.12.2016 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Luke AFB F-35 trainiert mit F-16

30.11.2016 - Beim 56th Fighter Wing der US Air Force werden gemeinsame Übungseinsätze von Fighting Falcon und Lightning II geflogen. Ziel ist eine optimale Koordination der aus unterschiedlichen Generationen … weiter

Südkorea erteilt Auftrag Lockheed Martin modernisiert KF-16

21.11.2016 - Für 1,2 Milliarden Dollar wird Lockheed Martin die F-16 der südkoreanischen Luftstreitkräfte mit neuen Systemen ausrüsten um sie weiter konkurrenzfähig zu halten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App