06.10.2009
FLUG REVUE

Loss-making 747-8 hits Boeing results

Boeing today said it expects a pre-tax charge against third-quarter results of approximately $1.0 billion due to increased production costs and the difficult market conditions affecting its 747-8 program. Also, the first flight is delayed to early next year.

First delivery of the 747-8 Freighter is now expected in the fourth quarter of 2010. First delivery of the Intercontinental passenger variant remains scheduled for the fourth quarter of 2011.

According to Boeing, approximately $640 million of the charge reflects higher estimated costs to produce 747-8 airplanes at both Boeing and supplier facilities. As the program assembled major components of initial 747-8 Freighters during the third quarter, it became clear that late maturity of engineering designs has caused greater than expected re-work and disruption in manufacturing. This is resulting in additional resources being applied on the program and higher supplier expenses, which are the primary cost drivers.

The remaining $360 million of the charge relates to challenging market conditions and the company's decision to maintain the 747-8 production rate at 1.5 airplanes per month nearly two years longer than previously planned, deferring an increase to 2 per month. Higher allocation of fixed expenses and volume-based penalties to suppliers are the main drivers of the additional costs.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

#C3POANAJET Boeing 777 mit Star-Wars-Sonderlackierung

22.03.2017 - Am 20. März feierte eine Boeing 777-200 der japanischen ANA mit spektakulärer C-3PO-Sonderlackierung ihr Rollout. Am Dienstag erfolgte der erste Linienflug des neuen Star-Wars-Jets ab Tokio. … weiter

Irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair erhält 450. Boeing 737-800

21.03.2017 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair erhielt am Dienstag die 450. Boeing 737. Bei dem europäischen Niedrigpreis-Pionier sind ausschließlich Flugzeuge dieser Familie im Einsatz. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Erstkunde nennt Zeitplan Southwest plant 737 MAX 8 ab Oktober

17.03.2017 - Bei der Fluggesellschaft Southwest soll die neue 737 MAX 8 ab 1. Oktober zum Linieneinsatz kommen. Bis zum Jahresende sind insgesamt 14 Flugzeuge der neuen 737-Generation bei der texanischen Airline … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App