24.03.2014
FLUG REVUE

LTLS takes on complete transport logistics for SWISS

Swiss International Air Lines (SWISS) has entrusted its entire spare parts logistics to Lufthansa Technik Logistik Services GmbH (LTLS) as part of a three-year agreement in effect since the beginning of February.

Under the agreement, LTLS will take over all transport services for SWISS everywhere in the world, including standard transports and special services such as the transport of aircraft engines.

Lufthansa Technik Logistik Services will also take on the local handling of material supply at the airline's hub in Zurich as well as at the airports in Basel and Geneva, encompassing packing, customs clearance, shipping and documentation. Moreover, the company will serve as the hazardous goods officer for SWISS, and is responsible in that capacity for the production of hazardous goods documents.

"We anticipate that the support we receive from Lufthansa Technik Logistik Services will significantly improve the performance of our material supply processes and ensure greater transparency in the transport chain. We expect to benefit from a less expensive cost base as well as synergies from the Lufthansa Group," says Peter Wojahn, Chief Technical Officer at SWISS.



Weitere interessante Inhalte
Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Triebwerkshersteller aus München MTU will Invesitionsphase 2017 abschließen

23.02.2017 - MTU Aero Engines steigerte im vergangenen Geschäftsjahr erneut Umsatz und Gewinn. Nach großen Investitionen in neue Programme in den vergangenen Jahren will das Unternehmen in die Konsolidierung … weiter

Leiser landen DLR möchte Anfluglärm verringern

23.02.2017 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat ein Pilotenassistenzsystem entwickelt, das den Anfluglärm verringern soll. Erste Testflüge waren vielversprechend. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App