09.04.2010
FLUG REVUE

Lufthansa A380 route proving schedule released

Before the first of Lufthansa’s A380s flies the German team to Johannesburg for the Football World Cup on Sunday, 6 June, Lufthansa pilots will carry out numerous flights with the brand new flagship in the Lufthansa fleet.

After about a month’s training in the A380 simulator, the flights - with no passengers on board - are required as part of the qualifications for pilots to acquire a licence to fly this aircraft type. In addition to take-offs and landings, the flight tuition includes line training on scheduled routes to prepare the pilots to operate scheduled services for the airline with the A380.

Provided the weather conditions are good and allow the training flights to go ahead, the A380, named “Frankfurt am Main“, will be seen at the following airports:  Full-day flight training at Karlsruhe Airport on 31 May followed by a full-day flight training at Leipzig Airport. On 1 June.

After that on 2 June line training flights will be stage from Frankfurt – Stuttgart – Zürich – Vienna – Dresden – Linz – Munich – Frankfurt routes.  The next day the A380 will fly Frankfurt – Berlin-Tegel – Hanover – Hamburg – Bremen – Dusseldorf – Cologne/Bonn – Frankfurt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

28.04.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Friedrichshafen 1500. Zieldarstellungs-Drohne von Airbus

28.04.2017 - Airbus hat die 1500. Do-DT am Standort Friedrichshafen fertiggestellt und wird diese in Kürze im Rahmen eines Auftrages der Bundeswehr einsetzen. … weiter

Produktionsmeilenstein für die A320-Familie 7500. Standardrumpf-Airbus endmontiert

27.04.2017 - Im US-Endmontagewerk Mobile hat Airbus jetzt das 7500. Flugzeug seiner A320-Familie endmontiert. Es ist eine A321 für American Airlines. … weiter

Flugzeug-Ersatzteilversorgung und Logistik Airbus-Satair und VAS Aero kooperieren

26.04.2017 - Die Airbus-Tochter Satair Group hat mit VAS Aero Service ein strategisches Kooperationsprojekt zur gemeinsamen Ersatzteilversorgung gestartet. … weiter

Airbus-Spezialtransporter Beluga XL bekommt Sonderlackierung

26.04.2017 - Die Airbus-Angestellten haben abgestimmt: Mit einer speziellen Lackierung soll sich die erste Beluga XL optisch ihrem Namensgeber, dem Beluga-Wal, annähern. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App