03.09.2009
FLUG REVUE

Lufthansa concludes takeover of Austrian Airlines

Deutsche Lufthansa AG, Austrian Airlines AG and Österreichische Industrieholding AG (ÖIAG) today executed the successful take over of Austrian Airlines AG by Deutsche Lufthansa AG. All conditions precedent of the transaction have been duly fulfilled.

Austrian Airlines will therefore become part of the Lufthansa Group as of this month. The European Commission had previously given the green light for the merger of Lufthansa and Austrian Airlines, and approved a restructuring aid to be made by ÖIAG in the amount of 500 million euros. Both were granted under conditions that were economically acceptable.

The shareholders of Austrian Airlines AG, who offered their shares for sale by 11 May 2009 and did not exercise the right to withdraw that was granted in the meantime, will today be paid the offer price of EUR 4.49 per share. In total, Lufthansa will pay for the 36,959,414 shares a sum of about 166 million euros to the shareholders. Including shares that were previously held by ÖIAG and shares that have already been submitted within the ongoing extension of the additional acceptance period,

Lufthansa will hold more than 90 per cent of the shares in Austrian Airlines AG through ÖLH Österreichische Luftverkehrs-Holding-GmbH. ÖLH will prepare to carry out all necessary steps to squeeze out the rest of the minority shareholders.



Weitere interessante Inhalte
Tarifkonflikt bei Lufthansa Trotz Einigung droht neues Ungemach

16.02.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben die Schlichtungsempfehlung zum Thema Vergütung angenommen. Die Airline will die dadurch entstehenden Kosten aber anderweitig … weiter

Erster offizieller Linienflug Lufthansa-A350 startet nach Delhi

10.02.2017 - Am Freitag nahm die erste A350-900 der Lufthansa ihren regulären Liniendienst von München nach Delhi auf. … weiter

7,9 Millionen Passagiere im Januar Lufthansa Group mit zwölf Prozent im Plus

09.02.2017 - Die Airlines der Lufthansa Group haben im Januar rund 7,9 Millionen Fluggäste befördert. Dies entspricht einer Steigerung von 12,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Hauptverantwortlich dafür war … weiter

Sonderflug München-Hamburg Die erste Lufthansa-A350 fliegt sich warm

09.02.2017 - Lufthansa feiert ihren ersten Airbus A350-900 mit einem ausgebuchten Sonderflug von München nach Hamburg und zurück. Einen Tag später startet der neue Zweistrahler in den regulären Liniendienst. … weiter

Neuer Airbus probt Bodenabfertigung Lufthansa A350 besucht Frankfurt

07.02.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat ihren ersten Airbus A350-900 "Nürnberg" am Dienstag von München nach Frankfurt geschickt, um dort die Bodenabfertigung der Neuerwerbung zu testen. In drei Tagen beginnt der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App