03.09.2009
FLUG REVUE

Lufthansa concludes takeover of Austrian Airlines

Deutsche Lufthansa AG, Austrian Airlines AG and Österreichische Industrieholding AG (ÖIAG) today executed the successful take over of Austrian Airlines AG by Deutsche Lufthansa AG. All conditions precedent of the transaction have been duly fulfilled.

Austrian Airlines will therefore become part of the Lufthansa Group as of this month. The European Commission had previously given the green light for the merger of Lufthansa and Austrian Airlines, and approved a restructuring aid to be made by ÖIAG in the amount of 500 million euros. Both were granted under conditions that were economically acceptable.

The shareholders of Austrian Airlines AG, who offered their shares for sale by 11 May 2009 and did not exercise the right to withdraw that was granted in the meantime, will today be paid the offer price of EUR 4.49 per share. In total, Lufthansa will pay for the 36,959,414 shares a sum of about 166 million euros to the shareholders. Including shares that were previously held by ÖIAG and shares that have already been submitted within the ongoing extension of the additional acceptance period,

Lufthansa will hold more than 90 per cent of the shares in Austrian Airlines AG through ÖLH Österreichische Luftverkehrs-Holding-GmbH. ÖLH will prepare to carry out all necessary steps to squeeze out the rest of the minority shareholders.



Weitere interessante Inhalte
Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

30.03.2017 - 335 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 100. … weiter

Besondere Fluglagen bei hoher Beschleunigung Lufthansa verbessert "Upset Recovery" Training

28.03.2017 - Lufthansa Aviation Training und AMST-Aviation kooperieren künftig bei der Ausbildung von fliegendem Personal für die Bewältigung extremer Fluglagen. Das "Upset Prevention and Recovery Training" (UPRT) … weiter

Codeshare Vereinbarung Lufthansa und Cathay Pacific intensivieren Zusammenarbeit

28.03.2017 - Passagiere der Airlines in der Lufthansagruppe können zukünftig in Hong Kong nahtlos auf Anschlussflüge von Cathay Pacific umsteigen. Die beiden Konzerne haben am 27. März ein entsprechendes … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Temperaturempfindliche Fracht Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt wird ausgebaut

24.03.2017 - Am 22. März hat Lufthansa Cargo in Frankfurt mit dem Ausbau des Cool Centers begonnen. Ab Spätsommer dieses Jahres sollen hier weitere 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht, wie beispielsweise … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App