17.01.2014
FLUG REVUE

Lufthansa to fly more routes at hourly intervals

In the upcoming summer flight timetable, Lufthansa will set the flight times of three more existing connections at fixed hourly intervals, making it easier for customers to plan their journeys.

The busy European routes from Frankfurt to Vienna, London-Heathrow and Brussels will also get regular departure times starting 30 March. That means these flights will depart on an hourly basis - except at times of lower traffic.

Back in October 2012, Lufthansa had already introduced hourly departures on three connections within Germany - from Frankfurt to Berlin, Hamburg and Munich, respectively - mainly to make travel planning easier for frequent flyers and also to reduce waiting times if a flight was missed.

Spreading the flights evenly across the day is popular with many passengers, so Lufthansa has now extended the hourly schedule to the aforementioned European connections, which enjoy strong international demand.

Lufthansa planned the hourly rhythm on the connection between Frankfurt and Vienna in conjunction with Austrian Airlines. The two airlines will alternate their services on this important connection between their respective hubs, with a departure every 60 or at times every 120 minutes, and a total of 13 flights a day. Austrian Airlines is increasing the number of its flights on this route from five to six a day. Departure times from Frankfurt are always at ten minutes before the hour.

All flights to Brussels and London-Heathrow will be carried out by Lufthansa alone. Passengers still have the choice of twelve departure times a day to London-Heathrow (departure from Frankfurt on the hour) and ten departures to Brussels (always 25 minutes past the hour).



Weitere interessante Inhalte
Behörde zieht Konsequenzen nach Beinahe-Landung auf Rollweg FAA untersagt nächtliche Sichtfluglandungen in San Francisco

18.08.2017 - Ein nächtlicher Zwischenfall auf dem Flughafen von San Francisco vom Juli führt zu verschärften Regeln bei Nacht: Künftig sind dort Landeanflüge bei Nacht unter bestimmten Bedingungen nur mit … weiter

Erweiterung für 777X-Metallverarbeitung Boeing wächst in Montana

18.08.2017 - Am Regionalflughafen von Helena, im US-Bundesstaat Montana, hat Boeing die Erweiterung eines Produktionswerks für Metallverarbeitung in Betrieb genommen. … weiter

DLR/ NASA Design Challenge Studenten konzipieren Zukunfts-Jets

18.08.2017 - In ihrem gemeinsamen Wettbewerb für Studenten haben das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und NASA Nachwuchsforscher mit den kreativsten Zukunftsideen gesucht. In Braunschweig wurde nun … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Airbus-Produktion in den USA Erste amerikanische A320 absolviert Erstflug

17.08.2017 - Die erste A320, die in den Produktionshallen in Alabama gefertigt wurde, hat ihren Jungfernflug erfolgreich abgeschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot