02.10.2014
FLUG REVUE

First Flight NewsMarenco Swisshelicopter SKYe SH09

From the heart of Switzerland, on the airport of Mollis, Marenco Swisshelicopter completed the first flight of its SKYe SH09 on 2 October 2014.

SKYe SH09 Estflug Oktober 2014

Der Erstflug des Marenco Swissheliocpter SKYe SH09 am 2. Oktober 2014 in Mollis dauerte etwa 20 Minuten (Foto: Marenco Swisshelicopter).  

 

The SKYe SH09, the latest generation of high performance light single-engine helicopter, has achieved its first flight with chief test pilot Dwayne Williams at the controls, maneuvering the prototype aircraft in hover in five test flights that lasted approximately 20 minutes.

Martin Stucki, designer, founder and CEO, was pleased to inform that the first flight had confirmed the preliminary flying and handling characteristics of the aircraft: “This is a milestone in the development of our program and this success has followed the extensive component testing-phase and quantity of Ground tests performed in the last weeks and months.”

The SKYe SH09 features a full composite airframe as well as all-composite main rotor and tail rotor blades; it is equipped with glass cockpit avionics systems and the powerful HTS-900-2 engine from Honeywell. Mathias Senes, chief commercial officer, describes that among all features, the SKYe SH09 helicopter is being developed as a true “vertical takeoff platform” that will ensure, for our clients and operators, the highest levels of usability and multi-mission capabilities. The SKYe SH09 is scheduled to enter in production within the next 12 to 16 months. Marenco Swisshelicopter holds more than 50 orders and agreements on the aircraft.


Erstflug des Prototyps P1 Marenco Swisshelicopter
Am 2. Oktober 2014 fand auf dem Gelände des Flughafens Mollis der Erstflug des Prototyps P1 Marenco Swisshelicopter SKYe SH09 statt. Damit ist ein weiterer Meilenstein bei der Entwicklung des ersten vollumfänglich in der Schweiz entwickelten und gebauten Helikopters erreicht.

Der Marenco Swisshelicopter SKYe SH09, die neueste Generation turbinengetriebener leichter Helikopter mit Karbon-Zelle und einem maximalen Startgewicht von 2.65 Tonnen, hat am 2. Oktober 2014 erfolgreich den Erstflug absolviert. Der Testpilot Dwayne Williams flog den Helikopter und führte die vordefinierten Manöver aus. Die Autorisierung erfolgte durch die EASA (European Aviation Safety Agency) über das BAZL (Bundesamt für Zivilluftfahrt). Sämtliche Flugdaten wurden von Sensoren gemessen, an die Bodenstation übermittelt und aufgezeichnet, um weitere Optimierungen vornehmen zu können.

Martin Stucki, Designer, Gründer und Chief Executive Officer war hocherfreut, dass mit dem Erstflug die berechneten Charakteristiken des Helikopters bestätigt wurden: „Der heutige Tag ist ein historischer Meilenstein in der Entwicklung unseres Projektes. Er ist das Resultat der intensiven Tests von EinzelKomponenten und des Gesamt-Systems, die während der vergangenen Monate durchgeführt wurden.

Ich möchte mich bei dieser Gelegenheit bei sämtlichen Mitarbeitern, Partnern und Behörden für ihre Unterstützung herzlich bedanken“. In den nächsten Monaten wird die Testreihe fortgesetzt; parallel dazu erfolgt der Bau der Prototypen 2 und 3, welche die Basis für die Serienproduktion bilden werden.

Marenco Swisshelicopter AG ist ein Unternehmen, welches das Design, die Entwicklung, die Produktion und die Vermarktung des ersten Helikopters „made in Switzerland“ betreibt. Der Marenco Swisshelicopter SKYe SH09 ist ein polyvalent einsetzbarer Helikopter, welcher sich unter anderem durch das «high visibility» Cockpit, einem modernen Glascockpit, hervorragenden Flugleistungen, niedrigen Gestehungs- und Betriebskosten sowie flexiblem Innenraum auszeichnet. Es bestehen zur Zeit mehr als 50 Kaufs-Absichtserklärungen (letters of intent).



Weitere interessante Inhalte
Gesetzgebung eingeleitet Verschärfte Regeln für den Betrieb von Drohnen

18.01.2017 - Der Betrieb von Drohnen wird neu geregelt. Bundesminister Dobrindt hat dazu heute dem Kabinett eine "Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten" vorgelegt. Anschließend erfolgt … weiter

Auftrag für AEW-Ausrüstung der Merlin Crowsnest für die Royal Navy

17.01.2017 - Lockheed Martin hat nun offiziell den Auftrag für die Entwicklung des Crowsnest-Systems zur Einrüstung in die Merlin-Hubschrauber erhalten. Radar und Elektronik stammen von Thales. … weiter

Northrop Grumman Minensuchsystem für US Navy einsatzbereit

13.01.2017 - Das Airborne Laser Mine Detection System – ein Behälter für die Nutzung mit dem MH-60S Seahawk – hat seine anfängliche Einsatzbereitschaft erreicht. … weiter

Europäischer Kampfhubschrauber Airbus Helicopters Tiger — Die Nutzer

13.01.2017 - Der Europäische Kampfhubschrauber Tiger war schon in Afghanistan und in Afrika im Einsatz. Für das Heer steht nun eine Verlegung nach Mali an. … weiter

Alle AW159 für Großbritannien geliefert Leonardo Helicopters betreut Wildcats

10.01.2017 - Nachdem alle 62 Wildcats geliefert sind haben die britischen Streitkräfte Leonardo Helicopters einen fünf Jahre laufenden Betreuungsvertrag erteilt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App