10.09.2009
FLUG REVUE

Mitsubishi changes MRJ configuration and delays first flight

Mitsubishi Aircraft announced that the MRJ configuration has been finalized, incorporating a number of significant improvements that reflect design progress and promise greater value to the customers.

The improvements are the result of discussions with and feedback from our customers. First, the cabin has been modified to better meet customer requirements. The new configuration will offer a wider cabin with more head clearance than the competitor’s. The cabin height has been raised an additional 1.5 inches. This also translates into an additional 12% volume of space in the overhead bin, which will better serve airlines and passengers by accommodating more carry-on baggage, including large-size roller bags.

In addition, with the updated design the MRJ will feature an aluminum wing box, which will make it easier to manufacture the optimal wing structure. Easier optimization means enhanced competitiveness across the MRJ family: the MRJ70, the MRJ90 and the MRJ stretch version, a 100-seat jet, which is a recently announced potential addition. The aluminum wing box will allow for a shorter lead-time to make structural changes, and with an aluminum wing box, the wings can be optimized to match the attributes of each member of the MRJ airplane family.

In conjunction with these changes, the production schedule will also be adjusted with the first flight to take place in the second quarter of 2012, and the first delivery to take place in the first quarter of 2014.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Pratt & Whitney Getriebefans für E-Jet E2 und MRJ zugelassen

01.06.2017 - Die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat die Getriebefan-Triebwerke PW1900G und PW1200G für die neuen Regionaljets von Embraer und Mitsubishi zertifiziert. … weiter

Japanischer Regionaljet MRJ weitere zwei Jahre verzögert

23.01.2017 - Mitsubishi hat zum wiederholten Mal eine Verzögerung im MRJ-Programm angekündigt. Die Lieferung können nun frühestens Mitte 2020 beginnen. … weiter

Neuer japanischer Regionaljet MRJ beginnt Flugtests in den USA

18.10.2016 - Mitsubishi hat auf dem amerikanischen Grant County Airport (Moses Lake) mit dem Prototypen des Mitsubishi Regional Jet (MRJ) das Flugtestprogramm in den USA aufgenommen. Eingespielte Testmannschaften … weiter

Mitsubishi Aircraft Erster MRJ-Prototyp in den Vereinigten Staaten

29.09.2016 - Im dritten Anlauf hat Mitsubishi Aircraft eine erste MRJ von Japan in die USA überführt. Zwei Versuche waren im August an technischen Problemen gescheitert. … weiter

Pratt & Whitney Nur 150 statt 200 Getriebefans dieses Jahr

21.09.2016 - Der US-amerikanische Triebwerkshersteller kämpft beim Hochlauf der PW1000G-Serie mit Problemen. Auch im nächsten Jahr werden vermutlich weniger Motoren ausgeliefert wie geplant. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot