01.05.2009
FLUG REVUE

Piper Aircraft acquired by Imprimis

Piper Aircraft, Inc. today announced that its owner, American Capital Ltd., has sold its 100 percent stake in the company to Imprimis in a private transaction that aims to secure the long-term success of Florida's 72 year-old General Aviation company.

Imprimis is a corporate finance and investment management firm that operates from its offices in Bangkok, Singapore and Brunei Darussalam. Imprimis intends to invest significant capital in Piper's current operations to strengthen its position in its traditional markets and support the development of key new products such as the PiperJet.

"Imprimis brings a level of support that will propel Piper from its current status as a company with a strong heritage, track record of innovation and great potential to one that is growing and pushing the envelope within General Aviation," said Piper President and CEO James K. Bass. "Imprimis' commitment to grow Piper in both existing and emerging markets comes at a time when we are poised to enter a new era in aviation history."

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
31.7.2008 - PiperJet PiperJet startet zu Jungfernflug

31.07.2008 - Der PiperJet hat seinen Jungfernflug absolviert. … weiter

Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing ausgeliefert hat. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

E195 für Tianjin Airlines Embraer liefert 1300. E-Jet aus

05.12.2016 - Die chinesische Fluggesellschaft Tianjin Airlines erhält den insgesamt 1300. produzierten E-Jet von Embraer. … weiter

Verteidigungsminister Fallon betätigt Entwicklung Protector UAV für die RAF

05.12.2016 - Bei einem Besuch in den USA hat der britische Verteidigungsminister am Wochenende das Protector-Programm bestätigt. Die RAF soll ab 2021 bis zu 26 der unbemannten Fluggeräte erhalten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App